Stronach/Franz: Karlheinz Böhm hinterlässt Lebenswerk an Menschlichkeit

Wien (OTS) - "Österreich hat mit Karlheinz Böhm einen großartigen Menschen verloren, der schon zu Lebzeiten als Ikone der gelebten Menschlichkeit galt", stellt Team Stronach Kultursprecher und Generalsekretär Dr Marcus Franz zum Ableben von Karlheinz Böhm fest.

"Als junger Schauspieler war Böhm für viele die Verkörperung des edlen Helden und Retters", erinnert Franz. Später habe er diese Rolle auch im wahren Leben eingenommen, indem er vielen tausenden Menschen vor allem in der dritten Welt nachhaltig Hilfe geleistet hat. "Er war einer der wenigen, die ihre Bekanntheit mit vollem Einsatz und aus voller Überzeugung für das Gute nutzen und nicht nur zur Gesichtswäsche auf einer Charity-Gala nach der anderen", betont Franz.

"Ich möchte der Familie und den Angehörigen von Karlheinz Böhm mein tiefes Beileid aussprechen. Sie können sich glücklich schätzen, diesen wirklich großartigen Menschen persönlich gekannt zu haben. Unser Land wird immer stolz auf ihn sein und hoffentlich werden viele seinem Beispiel folgen", so der Team Stronach Generalsekretär.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0003