Mitterlehner: Staatspreis Werbung 2014 verliehen

Staatspreis-Jury zeichnete Verbund AG für beste Gesamtkampagne aus - Opel Österreich-General Motors Austria Sieger in Kategorie Print/Outdoor - SimpliTV lieferte besten Werbefilm

Wien (OTS/BMWFW) - Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner hat am Dienstagabend den Staatspreis Werbung 2014 in drei Kategorien für die beste Werbekampagne, den besten Werbefilm und das beste Print/Outdoor-Sujet überreicht. Zur besten Gesamtkampagne kürte eine Expertenjury "VERBUND: Danke, Wasserkraft" - beauftragt von der Verbund AG und umgesetzt von der TBWA WIEN Werbeagentur GesmbH und der JERKfilms GmbH. In der Kategorie Print/Outdoor ging der Staatspreis an die Opel Österreich-General Motors Austria GmbH und die WIEN NORD Werbeagentur GmbH für das Projekt "Opel Sky Surprise", Sieger in der Kategorie "Werbefilm" wurden simpli services GmbH & Co KG als Auftraggeber, die Agentur Projekt21 / Maxus / GroupM und die Filmproduktion FILM FACTORY Werbe- und Industriefilmproduktionsges.m.b.H. für das Projekt "SimpliTV Mafia".

"Die nominierten Arbeiten wecken Emotionen, decken die gesamte Bandbreite der modernen Kommunikationskanäle ab und positionieren auf einzigartige Weise die Qualitätsmerkmale der beworbenen Produkte und Dienstleistungen. Damit wird eindrucksvoll belegt, wie wichtig kreative Ideen für die Unternehmen und damit die gesamte österreichische Wirtschaft sind", sagte Mitterlehner im Rahmen der Staatspreis-Verleihung in Wien.

Der Staatspreis Werbung wurde in Zusammenarbeit mit der Branche ebenso innovativ und zielgruppenoptimiert gestaltet wie die ausgezeichneten Kampagnen, Filme und Sujets. Besonders wichtig und im Vergleich zu anderen Preisen einzigartig ist dabei ein integrierter Ansatz: Verschiedene Kriterien wie Kreativität, Effizienz, technische Umsetzung und die besondere Berücksichtigung neuer Werbeformen ermöglichen der Jury eine gesamtheitliche Beurteilung von Kampagnen. Neben der Auszeichnung dieser Kampagnen rückt der Staatspreis außerdem die Bedeutung des Bereichs Print/Outdoor in den Mittelpunkt. Darüber hinaus ist der Staatspreis der einzige offen ausgeschriebene Preis für den Werbefilm in Österreich.

Jurybegründungen für die Staatspreisträger

  • Im Projekt "VERBUND: Danke, Wasserkraft" (beste Gesamtkampagne) werden zwei üblicherweise stark polarisierende Testimonials, Stermann und Grissemann, unter optimaler Nutzung ihres Kultcharakters für eine breitenwirksame crossmediale Kampagne mit Pointiertheit und Wortwitz eingesetzt.
  • "Opel Sky Surprise" (Kategorie "Print/Outdoor") überzeugte die Jury, weil "die Guerilla-Werbeaktion von Opel beim Golf-GTI-Treffen am Wörthersee jede Menge an Gratis-PR erzeugte und entscheidend zur signifikanten Steigerung der Marken- und Werbebekanntheit von Opel beigetragen hat".
  • "SimpliTV Mafia" (bester Werbefilm) gefiel der Jury als "mit der Ästhetik von Spielfilmen in Österreich produzierter und mit internationalen Schauspielern besetzter Werbefilm, der durch hochprofessionelles Handwerk und überraschende Inszenierung und Witz herausragt".

Nominierungen für den Staatspreis

Aus insgesamt 227 Einreichungen, das ist die zweithöchste Anzahl an Einreichungen bisher, wurden in den drei Kategorien insgesamt zehn Nominierungen vergeben. Neben den Staatspreisträgern waren das:

In der Kategorie Gesamtkampagnen:
* "Hausordnung" - Agentur: HAVAS Worldwide Wien, Auftraggeber: Wiener Linien GmbH & Co. KG, Filmproduktion: Sabotage Filmproduktion G.m.b.H.
* "Wings for Life World Run" - Agentur: vorauerfriends communications gmbh, Auftraggeber: Red Bull GmbH, Filmproduktion: film+co. Produktion GmbH
* "Wüstenrot 2014: So schnell kann's gehen" - Agentur: WIRZ WERBEAGENTUR, Auftraggeber: Bausparkasse Wüstenrot AG, Filmproduktion: film+co. Produktion GmbH

In der Kategorie Print/Outdoor:
* "Bayer Aspirin+C Rolling Board" - Agentur: PKP BBDO Werbeagentur GmbH, Auftraggeber: Bayer Austria Ges.m.b.H.
* "Lipizzaner Elevin" - Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann Werbegesellschaft mbH, Auftraggeber: Agrana Zucker GmbH

In der Kategorie Werbefilm:
* "Evolution" - Filmproduktion: PPM Filmproductions, Agentur: DDB Tribal, Auftraggeber: T-Mobile Austria
* "It's Showtime!" - Filmproduktion/Agentur: Hafzoo, Auftraggeber:
Steinmayr & Co. Insurance Brokers GmbH

Sonderpreise

Der Sonderpreis der Jury ging an die Tischlerei DIE KOJE / Christian Leidinger in Vorarlberg und die Agentur Nicole Herb | Sichtbare Markenkraft für die in sämtlichen Erscheinungsformen perfekt durchgezogene Corporate Identity für zu 100 Prozent aus Zirbenholz hergestellte Betten.

Der im Rahmen des Staatspreises Werbung ermittelte "Werbespot des Jahres - powered by PULS 4" wurde nach einem Publikumsvoting auf der Puls-4-Homepage an den von PPM Filmproductions gedrehten Spot "Kinderkleid" für die Kampagne zur Hilfe für Schmetterlingskinder der DEBRA Austria, Agentur: Lowe GGK, vergeben.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Mag. Waltraud Kaserer
Pressesprecherin des Bundesministers
Tel.: +43 1 71100-5108 / Mobil: +43 664 813 18 34
waltraud.kaserer@bmwfw.gv.at
www.bmwfw.gv.at

Mag. Volker Hollenstein
Stv. Pressesprecher des Bundesministers
Tel.: +43 1 71100-5193 / Mobil: +43 664 501 31 58
volker.hollenstein@bmwfw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001