Am Punkt Europa zur EU-Wahl- Die Runde der Spitzenkandidaten

Mittwoch, 21. Mai 2014, 21.50 Uhr live bei ATV

Wien (OTS) - Vier Tage vor der EU-Wahl treffen im "Am Punkt Europa"-Studio die Spitzenkandidaten der Parlamentsparteien aufeinander: Eugen Freund, Ex-ORF-Star und Politneuling, tritt für die SPÖ an; der Vizepräsident des Europäischen Parlaments Othmar Karas ist Spitzenkandidat der ÖVP; die FPÖ geht mit ihrem Generalsekretär Harald Vilimsky ins Rennen; die Delegationsleiterin der Grünen in Brüssel, Ulrike Lunacek, ist neben Karas die einzige Spitzenkandidatin, die schon im Europa-Parlament sitzt; und für die Neos steigt Angelika Mlinar in den Ring, laut Umfragen liefern sich ihre Neos und die Grünen ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz vier.

Sylvia Saringer diskutiert mit den Spitzenkandidaten der Parlamentsparteien: Eugen Freund (SPÖ), Othmar Karas (ÖVP), Harald Vilimsky (FPÖ), Ulrike Lunacek (Grüne) und mit Angelika Mlinar (Neos)

Die Zuseher sind wieder dazu aufgerufen, sich interaktiv an der Sendung zu beteiligen. Über den "Am Punkt"-Blog (blog.atv.at/ampunkt) können Fragen per Blogkommentar gestellt werden. Natürlich sind auch weiterhin Fragen und Meinungen per Email, facebook und twitter möglich.

Die Internetadressen von "Am Punkt": ATV.at/ampunkt; blog.atv.at/ampunkt; facebook.com/ampunkt; twitter.com/ampunkt
Die E-Mail-Adresse von "Am Punkt": ampunkt@atv.at

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Alexandra Damms, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
Tel.: +43-(0)1-21364 - 750
alexandra.damms@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001