ERINNERUNG: Präsentation Agenda und Initiativen für ein weltoffenes Wien

Wien (OTS) - In einem einjährigen Prozess hat das "forum wien.welt.offen" Vorschläge für ein kosmopolitisches Wien entwickelt, das die Chancen der Internationalisierung nutzt und gleichzeitig Teilhabe und Integration sicherstellt. Erste Umsetzungsinitiativen und Fachenqueten markieren die Arbeit des forums wien.welt.offen im Jahr 2014. Neben der internationalen Universitätsstadt Wien sowie Gleichstellungs- und Teilhabefragen wird dabei vor allem der Bereich Bildung zentral sein, wie die Wiener Integrationsstadträtin Sandra Frauenberger ankündigt.

Als Weiterentwicklung der Wiener Zuwanderungskommission (2009-2011) ist es die Aufgabe des forums wien.welt.offen, Zuwanderung, Vielfalt und sozialen Zusammenhalt weiterzudenken und Initiativen für eine international attraktive und integrationsfähige Stadt zu setzen. Getragen von einem breiten politischen Bündnis aus SPÖ, Grünen und ÖVP, besteht das Forum aus VertreterInnen aus Wirtschaft, Forschung, Gesellschaft und Wiener Stadtpolitik. -www.wienweltoffen.at

Für Ihre Fragen stehen zur Verfügung:

  • Sandra Frauenberger, Wiener Integrationsstadträtin
  • Thomas Oliva, Vorsitzender des "forum wien.welt.offen"
  • Rudi Schicker, Klubobmann SPÖ
  • David Ellenson, Klubobmann Grüne
  • Fritz Aichinger, Klubobmann ÖVP
  • Alexander van der Bellen, Wissenschaftsbeauftragter der Stadt Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien zur Präsentation von Agenda und Initiativen für ein weltoffenes Wien ein.

Bitte merken Sie vor:

Präsentation Ergebnisse und Projekte des forum wien.welt.offen

Datum: 21.5.2014, 11:00 - 12:00 Uhr

Ort:
Hauptbücherei Wien
Urban-Loritz-Platz 2A, 1150 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Berger
Mediensprecher Stadträtin Sandra Frauenberger
Tel.: +43 1 4000 81295
a.berger@wien.gv.at
www.sandra-frauenberger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002