Termin: Soko Kfz - Diebstahl von 291 Pkws geklärt

Pressekonferenz mit Innenministerin Mikl-Leitner am Montag, den 19. Mai 2014

Wien (OTS) - Ermittler der Soko Kfz klärten mit deutschen Kollegen 291 Autodiebstähle auf. Ein Verdächtiger hat über eine Internetplattform mehrere Hundert Motoren und Getriebe von gestohlenen Fahrzeugen zum Verkauf angeboten. Die Ermittler forschten ihn aus und stellten die Fahrzeugteile sicher. Es handelt sich um den bisher größten aufgedeckte Fall der Soko Kfz, die seit Oktober 2009 besteht.

Innenministerin Mag.a Johanna Mikl-Leitner, Landespolizeidirektor-Stellvertreter Christian Stella (Burgenland) sowie Abteilungsleiter Ernst Geiger, Bundeskriminalamt, informieren bei einer Pressekonferenz über diesen Fall.

Zeit: Montag, 19. Mai 2014, um 11 Uhr

Ort: Bundesministerium für Inneres, Festsaal
Herrengasse 7, 1014 Wien

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Medien sind dazu herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Kompetenzcenter Kommunikation
Pressestelle
Tel.: +43-1-53126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001