Das 4. Wiener Kabarettfestival - heuer mit großer Nachwuchs Talente Show

Von 21.bis 26. Juli im Arkadenhof des Wiener Rathauses

Wien (OTS) - Das Wiener Kabarettfestival gibt sich die Ehre! Heuer, bereits zum vierten Mal, von 21. bis 26. Juli 2014 vor der wunderbaren Kulisse des Arkadenhofs im Wiener Rathaus. Spannende Programmhighlights wie Viktor Gernot, Gery Seidl, Thomas Stipsits, Verena Scheitz, die Comedy Hirten, Christof Spörk sowie Klaus Eckel, Alex Kristan, Heilbutt & Rosen, Sigrid Spörk, Reinhard Nowak und Andreas Vitasek versprechen den Gästen einen unvergesslichen Abend in einem wunderbaren Ambiente.

Die Programmgestaltung und das Ambiente machen den Unterschied.

Zwei Künstlerpaarungen pro Abend erlauben es, den hohen Ansprüchen von Publikum und Partnern gerecht zu werden. Eine gewollt-unterschiedliche Programmgestaltung und eine gelungene Mischung aus "jungen Wilden" und den "renommierten Stars" der österreichischen Kabarettszene. Mit Highlights aus ihren neuesten Programmen oder mit für diese Veranstaltung maßgeschneiderten Stücken. Durch die Vielfalt und Mischung aus Bewährtem und Neuem kommt jeder Gast garantiert auf seine Rechnung. Aber nicht nur das Programm, sondern auch die einzigartige Location sorgt beim Wiener Kabarettfestival für einen gelungenen Abend. Plaudern und Flanieren, Kulinarik oder einfach nur ein Gläschen Hochriegl Sekt im herrlich beleuchteten Innenhof des Wiener Rathauses sorgen für eine entspannte Stimmung rund um die Auftritte der KünstlerInnen.

Programmvorstellung

1. Abend: Montag, 21.7.2014
Gery Seidl " Bitte. Danke" / Viktor Gernot " Im Glashaus"
Gery Seidl begibt sich in seinem neuen Solo erneut auf die Suche nach dem ultimativ Menschlichen. Er erzählt Skurrilitäten aus dem Alltag in seiner gewohnten Manier und schlüpft in verschiedene Rollen, begleitet von schrägen Tönen.
Viktor Gernot sitzt "Im Glashaus". Zwei Binsenweisheiten unserer Welt. Erstens: Kommunikation findet stets beim Empfänger statt und zweitens: mit nur einem Stein kann man ganz schön viel Glas zerdeppern.

2. Abend: Dienstag, 22.7.2014
2 Finalisten der Kabarett Talente Show / Thomas Stipsits " Best of" Thomas Stipsits mit seinem "Best Of" bringt der 30-Jährige Steirer die besten Szenen aus seinen bisherigen Programmen erneut auf die Bühne. Er begibt sich auf unterhaltsame Reisen zu den griechischen Göttern und zur Mafia, spielt Schach mit dem Teufel oder versucht sich als Geisterjäger.

3. Abend: Mittwoch, 23.7.2014
Verena Scheitz " Scheitz dir nix"/ Comedy Hirten "Comedy Hirten -2014"
Verena Scheitz schon bei ihrer Geburt war sie locker und machte keinen Stress, übrigens auch bei ihrer Zeugung, erinnert sich ihr Vater Getreu ihrem Grundsatz: Scheitz dir nix, es kommt, wie es kommt! Ja, wenn man mit einer Erkenntnis so weit gekommen ist, hat man es tatsächlich geschafft. Zumindest auf die Kabarettbühne und ins Fernsehen.
Comedy Hirten Exakt 30 Jahre nach "1984" ist die Prophezeiung von George Orwell wahr geworden. Aber nicht nur Geheimdienste überwachen uns. Wir posten freiwillig unseren aktuellen Aufenthaltsort, Beziehungsstand und den Alkoholkonsum vom vergangenen Wochenende auf Facebook. Damit der "gläserne Mensch" aber nicht zerbricht, hilft nur eines - die Flucht nach vorne.

4. Abend: Donnerstag, 24.7.2014
Christof Spörk "Stierkampf" / Klaus Eckel " Weltwundern"
Christof Spörk der Wahlburgenländer Christof Spörk steht erst seit 2011 als Musikkabarettist auf der Bühne. Zuvor kannte man ihn als Klarinettisten, Texter und Gründer der Gruppen" Landstreich" (Salzburger Stier 2003) und "Global Kryner" (Amadeus Pop/Rock national 2005, Song Contest in Kiew 2005, Prix Pantheon 2006 in Bonn). Für sein Solodebut als Musikkabarettist "Lieder der Berge" wurde Spörk mit dem Österreichischen Kabarettpreis 2011 ausgezeichnet.
Klaus Eckel obwohl er sich für einen "dagegenstemmenden Pessimisten" hält, will Klaus Eckel dem geneigten Publikum mit seinem achten Kabarettprogramm "Weltwundern" Mut machen. Mut, die 5972 Trillionen Tonnen schwere Welt in das 1,3 Kilogramm zarte Gehirn zu pfropfen. Schwieriger findet er, dass sich viele Menschen, er eingeschlossen, schon zu Lebzeiten zu Tode fürchten.

5. Abend: Freitag, 25.7.2014
Alex Kristan " Jetlag für Anfänger" / Andreas Vitasek "Sekundenschlaf"
Alex Kristan die perfekte Vorbereitung für den großen Sommerurlaub, die "prä-holidayische" Phase, beginnt bereits jetzt. Lassen Sie sich diesen Praxislehrgang nicht entgehen. Alex Kristan weiß, wovon er spricht: Fernreisen-erprobt und Jesolo-geprüft kommt er durch jeden "Sekkier-I-Di-Check"
Andreas Vitasek traumwandelt in seinem zwölften Soloprogramm auf dem dünnen Eis der Realität mit ihren Sollbruchstellen, Gewinnwarnungen und Paradigmenwechseln.
Auf seiner Tour de France durch die seelische Provinz trifft er Cerberus, den Höllenhund, versucht einen WLAN Verstärker zu kaufen, besucht seine Ahnen und Namensvettern, erinnert sich an sein Europa, pflanzt Wunderbäume, erklärt die richtige Art Harakiri zu verüben und verliert vorübergehend sein Herz.

6. Abend: Samstag, 26.7.2014
Heilbutt & Rosen und Sigrid Spörk und Reinhard Nowak: "Flotter 4er" / Viktor Gernot "Musik Abend"
Heilbutt & Rosen und Sigrid Spörk und Reinhard Nowak Werfen Sie einen Blick durchs Schlüsselloch, wenn sich zwei konträre Pärchen zur horizontalen Partnergymnastik verabreden. Getrieben von ihren Phantasien treffen Sie sich zu einem heißen Date. Da bleibt zumindest kein Auge trocken, wenn das beliebte Heilbutt&Rosen Team Theresia Haiger und Helmuth Vavra mit dem kongenialen Bühnenpaar Sigrid Spörk und Reinhard Nowak versucht die Türen der sexuellen Tabus aufzustoßen, um den ultimativen Kick der verbotenen Lüste zu erfahren. Ob dieser "Flotte 4er" gelingt?! Ein turbulenter Seelenstriptease ist in jedem Fall garantiert!
Viktor Gernot und Band Jubiläum - Jubiläum! 25 Jahre Viktor Gernot im Showbiz!
Wie feiert er dieses historische Ereignis? Mit einer exklusiven Mischung aus den Greatest Hits der vergangenen und bewegten 25 Jahre der Band sowie brandneuen Eigenkompositionen. Außerdem: Ausgesuchte, neuinterpretierte Standards im unvergleichlich swingenden Sound des Traditional Pop und in originalen Arrangemen der erwachsen gewordenen "Swing Kids" aus Österreich.
Dazu handverlesene deutsche Schlager, die genauso alt wie gut sind. Eine musikalische Reise rund um die Liebe, Jazz und Schlager.

Lachen für den guten Zweck.

Lachen hilft. Und in diesem Fall garantiert. Aus dem Reinerlös der Veranstaltung wird auch dieses Jahr wieder eine Charitysumme gespendet. "Mitlachen" hilft anderen, bedürftigen Menschen vielleicht wieder einmal zu einem Lächeln. 2013 wurde ein Teil des Reinerlöses an die Organisation "Licht ins Dunkel" zugunsten der Hochwasseropfer Österreichs gespendet.

Alle Infos zum Kabarettfestival sowie zur Kabarett Talente Show finden Interessierte unter www.wienerkabarettfestival.at

Rückfragen & Kontakt:

Veranstalter Lefor Oberbauer
Projektleitung: Roswitha Seiler: 0660 1833 523 | seiler@leforoberbauer.at
Medienarbeit und PR: Mag. Heike Fischer: 0660 1833 528 | fischer@leforoberbauer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001