Bezirksfestwochen-Auftakt mit SchülerInnen in Rudolfsheim-Fünfhaus

Wien (OTS) - Am 8. Mai 2014 eröffneten Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch und Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal die Rudolfsheim-Fünfhauser Bezirksfestwochen im Haus der Begegnung in der Schwendergasse. Im Gegensatz zu den letzten Jahren, in denen immer bekannte KünstlerInnen für die Eröffnung eingeladen wurden, standen bei der diesjährigen Eröffnung auf Initiative des Bezirkschefs Schulklassen im Mittelpunkt. SchülerInnen aus Rudolfsheim-Fünfhaus sangen, tanzten und führten kurze Theaterstücke sowie Akrobatikeinlagen auf.

"Ich war immer wieder beeindruckt welche tollen kreativen Leistungen die Kinder und Jugendlichen zustande bringen. Hier im bis auf den letzten Platz gefüllten Festsaal des Hauses der Begegnung bekommen sie jetzt eine passende Bühne", freute sich Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal bei der Veranstaltung über die rege Teilnahme.

"Es ist großartig wieviel Begeisterung und Engagement die SchülerInnen in ihren Darbietungen zeigen. Offensichtlich macht es allen Spaß, und der kreative Aspekt und Ideenreichtum der Vorführungen überzeugt schlichtweg. Mein Dank gilt dem Bezirk und allen PädagogInnen, die dieses Programm mit ihren Schülerinnen einstudiert und umgesetzt haben", so Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch.

Moderiert wurde der Nachmittag von den Publikumslieblingen Robert Steiner und der Ratte Rolf Rüdiger. Die Bezirksfestwochen laufen noch zwei Monate.

Pressebilder demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Florian Weis
Mediensprecher Stadtrat Christian Oxonitsch
+43 1 4000 81440
Tel.: +43 676 8118 81440
florian.weis@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012