AutoBank AG: Positives 1. Quartal 2014

Geschäftsjahr 2013 bestätigt Wachstumsstrategie

Wien/München (OTS) -

Diese Meldung wurde korrigiert Neufassung in Meldung OTS0031 vom 05.05

Der Geschäftsbericht 2013 der AutoBank AG
unterstreicht die Zukunftsstrategie der wachsenden Gruppe: Einfach mehr Leistungen verbinden. Mit dem Zukauf der HLA Fleet Services GmbH sowie der adesion Factoring GmbH positioniert sich die AutoBank Gruppe künftig als Full-Service Mittelstandsfinanzierer. Die spürbare Steigerung des Neugeschäftsvolumens um 8,4 % auf TEUR 112.586 im Vergleich zum Vorjahr bestätigt die neue - noch stärker auf den Kunden fokussierte - strategische Ausrichtung.

Vorläufiges Ergebnis bestätigt.

Das im Februar 2014 veröffentlichte vorläufige Ergebnis wurde im Rahmen des Geschäftsberichtes 2013 nun bestätigt. Operativ wächst die AutoBank Gruppe stetig. Das Einlagevolumen wurde um 6,6 % auf TEUR 301,4 im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Gleichzeitig konnte ein Nettozinsertrag in der Höhe von EUR 5,7 Mio. erwirtschaftet werden, was einer Steigerung um 18,2 % entspricht. Die Bilanzsumme stieg um 6,3 % auf EUR 346,3 Mio. Ergebnisbelastend waren hauptsächlich die Sondereffekte durch den Rückzug aus dem kroatischen Markt und die daraus notwendigen Wertberichtigungen. Daher reduzierte sich das Betriebsergebnis von TEUR 1.401 auf TEUR 21 im Vergleich zum Vorjahr. Das Jahresergebnis sank auf TEUR -989.

"Per Ende 2013 haben wir unser Kroatienengagement vollständig beendet und bereinigt. Wir sind davon überzeugt, dass sich das Wachstum, das wir Ende 2013 bereits im operativen Ergebnis deutlich sehen, 2014 auch im Betriebsergebnis niederschlagen wird", erläutert Markus Beuchert, Vorstand der AutoBank AG das Jahresergebnis.

Q1 2014: Positives Ergebnis

"Der Erfolg gibt uns Recht: 2014 hat sehr vielversprechend begonnen. Wir haben das erste Quartal über Plan abgeschlossen. Die AutoBank AG setzt daher auch in Zukunft noch stärker auf qualitativ hochwertige Gesamtpakete, die individuelle Finanzierungslösungen mit umfassenden Serviceleistungen kombinieren", freut sich Gerhard Dangel, Vorstand der AutoBank AG über das positive Quartalsergebnis.

Seit 1.1.2014 haben die HLA Fleet Services sowie die adesion Factoring ihre Arbeit für die AutoBank Gruppe aufgenommen. Gleichzeitig wird intensiv an der Einführung eines Factoring-Produktes für den österreichischen Markt gearbeitet.

Der Geschäftsbericht 2013 steht unter www.autobank.at/ir_finanzberichte.php zum Download zur Verfügung.

Über die AutoBank Gruppe

Die AutoBank AG - mit Hauptsitz in Wien und einer Zweigniederlassung in Oberhaching bei München - ist eine der führenden Banken für PKW-Finanzierungen in Österreich und Deutschland. Hersteller- und importeurunabhängig finanziert die AutoBank Lagerbestände von Neu-, Gebraucht- und Vorführwagen für Autohandelsunternehmen. Gleichzeitig entwickelt sie KFZ-Leasing und Finanzierungslösungen für den Endkunden. Die Refinanzierung erfolgt im Wesentlichen über das Einlagengeschäft. Wir zählen zu den Top-Anbietern für Tages- und Festgeld. Das Produktportfolio wird durch Fahrzeughandel, Factoring und Fuhrparkmanagement abgerundet. Den Bereich Fuhrparkmanagement und Fuhrparkservices deckt die HLA Fleet Services GmbH ab. Spezialist im Bereich Factoring ist die Tochtergesellschaft adesion Factoring GmbH mit Sitz in Schorndorf.

Rückfragen & Kontakt:

Lucia Endler
Assistentin des Vorstandes
AutoBank AG
T +43.1.60.190.113
ir@autobank.at
www.autobank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GHO0001