Bundesminister Josef Ostermayer zum Tod von Michael Glawogger

Wien (OTS) - Mit großer Bestürzung hat Bundesminister Josef Ostermayer heute vom überraschenden Tod des österreichischen Filmemachers und Regisseurs Michael Glawogger erfahren.

"Michael Glawogger war ein hoch angesehener, international erfolgreicher österreichischer Regisseur, dessen überraschender Tod ein Loch in Österreichs Filmlandschaft reißt", so Bundesminister Ostermayer. "Er verstand es genreunabhängig, ob Komödie oder Dokumentation, Menschen mit seinen Filmen gleichermaßen zu berühren, zu unterhalten, aber auch aufzurütteln und auf Missstände aufmerksam zu machen."

Josef Ostermayer: "In diesen Tagen gilt unsere Anteilnahme der Familie des Verstorbenen, der ich in dieser schwierigen Zeit viel Kraft und Mut wünsche."

Michael Glawogger wurde mit dem Europäischen Filmpreis, dem Wiener Filmpreis, dem Deutschen Filmpreis, dem großen Preis der Diagonale und zahlreichen weiteren Preisen ausgezeichnet.

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Euler-Rolle
Kabinett Bundesminister Dr. Josef Ostermayer
Pressesprecher Kunst & Kultur
Tel.: (01) 531 15 - 202122, 0664/610 63 33
matthias.euler-rolle@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002