Die Wiener Innenstadt geht auf Boulesse.com online

Der Online Shopping Boulevard startet in schickem Design und mit innovativem Konzept. Jetzt Wiens Traditionshäuser online entdecken: Ohne Umwege und direkt vom Händler bestellen

Wien (OTS/LCG) - "Boulesse" öffnet seine digitalen Türen. Auf dem Shopping-Portal http://www.boulesse.com bieten etablierte Traditionshäuser teilweise erstmalig ihre Premium-Produkte online an. Das Besondere: Die Ware kommt nicht aus einem anonymen Warenhaus, sondern direkt vom Händler. "Uns ist es wichtig, dass unsere Produkte vom Einzelhändler sofort an den Kunden geschickt werden. Es gibt keine Zwischenwege; alles kommt aus erster Hand", erklärt Beatrice Tourou, Geschäftsführerin von "Boulesse".

Auch die Financial Times wurde jetzt auf das einzigartige Konzept aufmerksam und "Boulesse" zierte mit exquisiter Bettwäsche der "Schwäbischen Jungfrau" das Cover der aktuellen Ausgabe der Luxusbeilage "How to spend it". "Wir sind hoch erfreut, dass unsere Kunden jetzt bequem online über 'Boulesse' unsere Produkte bestellen können und wir so zukünftig mehr Menschen erreichen", so Theodor Vanicek, Geschäftsführer der "Schwäbischen Jungfrau".

Luxus direkt von ausgewählten Shops

Das Design des Shopping-Portals passt sich nicht nur den Jahreszeiten an - im Sommer Kirschblütenbäume oder im Winter verschneite Shopfronten -, auch das Angebot ist vielfältig: Sowohl hochwertiges Augarten-Porzellan sowie fragiles Glas von Lobmeyr haben hier ihren großen Auftritt. "Genau wie eine attraktive Shop-Dekoration wichtig ist, präsentieren wir unsere Kunden im bestmöglichen Licht", erklärt Tourou. Wie auf einem realen Boulevard kann man ein Geschäftslokal mieten, Kunden kommen online flanieren, informieren sich oder kaufen gleich.

Mittlerweile werden Marken von Herren- und Damenbekleidung, Schmuck, Interior Design bis hin zu Freizeitartikeln angeboten. Die Palette reicht von Heritage Shops, die es teilweise schon seit 1720 gibt, wie Albin Denk, Augarten, Lobmeyr, Heldwein, Huber&Lerner, Zur Schwäbischen Jungfrau, Jarosinski&Vaugoin, Venturini, Kroupa bis hin zu Steinwender. Auch moderne Brands wie Alexa von Canisius, Cocolabelle, Dukes Finest Artisan, Girls Dreams, MOA, Oliver Heemeyer, Schullin und Stamm sind am digitalen Boulevard zu finden. Die Produkt- und Markenpalette wächst ständig.

Über Boulesse und Beatrice Tourou

Das Londoner 3D-Webdesign ermöglicht es Kunden, ihre Shopfronten individuell zu gestalten. Ab günstigen 159 Euro pro Monat können Unternehmen die vorgefertigten Designs des Webshops anmieten. Damit ist "Boulesse" die erste E-Commerce Plattform, die eine Virtual Reality-Visualisierung nutzt. Die Website ist fully responsive und Kunden können durch den "Boulesse" Button ihre eigene Homepage ganz einfach mit http://www.boulesse.com verlinken.

Mit einem kleinen Team baute Tourou als ehemalige Redakteurin das Shopping-Portal http://www.boulesse.com auf. Kräftig unterstützt wird Tourou durch Jen-Yie Chen, die zuvor bei der Boston Consulting Group als Beraterin tätig war. Durch die große Passion zu qualitativ hochwertiger Ware wurde die Idee geboren, dem luxusaffinen und traditionsbewussten Kunden eine Online Plattform zu bieten.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung unter
http://presse.leisuregroup.at/boulesse/Pressefotos zur Verfügung.
Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich unserer Website unter http://www.leisure.at. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Maurizia Maurer
Tel.: +43 664 856 3004
mmaurer@leisure.at
http://www.leisure.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LSC0001