IM SPIEGEL DER ANDEREN. Abenteuer Mensch auf Schloss Halbturn

Jahresausstellung präsentiert Erkenntnisse zur Verhaltensforschung am Menschen

Halbturn, Burgenland (OTS) - Im Rahmen einer außergewöhnlichen Ausstellung präsentiert der Kulturverein Schloss Halbturn in Zusammenarbeit mit der Gruppe Humanethologie des Max-Planck-Instituts die bahnbrechenden Erkenntnisse zum gemeinsamen Erbe der Menschen des weltberühmten Forschers und Begründer des Fachs Humanethologie Prof. Irenäus Eibl-Eibesfeldt und seiner Kolleginnen und Kollegen.

Alle Menschen aus allen 5 Kontinenten verfügen über ein gemeinsames Grundrepertoire an Emotionen, Kommunikationsformen und Motivationen. In der Ausstellung wird das Gemeinsame von fünf traditionalen Kulturen anhand von Texten, Bild- und Filmdokumenten und einzigartigen Objekten von Kulturen aus Afrika, Südamerika, Indonesien und Papua Neuguinea spannend dargestellt. Ein Highlight sind Filme aus dem weltweit größten Filmarchiv zum menschlichen Verhalten!

IM SPIEGEL DER ANDEREN. Der Menschheit gemeinsames Erbe.
bis 26. Oktober 2014, Di bis So und Feiertags 10 - 18 Uhr. Schloss Halbturn ist übrigens nur 45 Minuten von Wien entfernt.

Merken Sie auch die beliebte Konzertreihe CHÂTEAU CLASSIC vor!

  • 24. Mai 2014, 19 Uhr: WIENER GLACIS ENSEMBLE, Schloss Halbturn
  • 31. Mai 2014, 19 Uhr: STEUDE QUARTETT, Schloss Halbturn
  • 7. Juni 2014, 19.30 Uhr: WIENER MOZARTISTEN, Pfarrkirche Halbturn

Schloss Halbturn, 7131 Halbturn
Tel.: +43 (0) 2172 8594-42
www.schlosshalbturn.com

Rückfragen & Kontakt:

Schloss Halbturn, 7131 Halbturn
Kathrin Kolby
Tel.: +43 (0) 2172 8594-42
presse@schlosshalbturn.com
www.schlosshalbturn.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001