FPÖ-Kickl: Mölzer-Rückzug logisches Ergebnis des Gesprächs mit Parteiobmann Strache

Wien (OTS) - "Der heutige Rückzug von Andreas Mölzer von seiner Kandidatur zur EU-Wahl ist das logische Ergebnis des gestrigen eineinhalbstündigen Gesprächs zwischen ihm und FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache", sagte heute FPÖ-Generalsekretär Kickl in einer Reaktion auf die Erklärung von Andreas Mölzer.

In diesem Gespräch habe Bundesparteiobmann Strache nachdrücklich festgehalten, dass Aussagen wie die von Andreas Mölzer getätigten keinesfalls tragbar und daher auch mit der Kandidatur zu einer so wichtigen Position unvereinbar seien. Die FPÖ distanziere sich klar von Nationalsozialismus und Rassismus und verstehe sich als österreichpatriotische politische Kraft. Das schließe das Bekenntnis dazu ein, nach welchen Kriterien qualifizierte Zuwanderung erfolge; undifferenzierte Massenzuwanderung sei sicher nicht Teil unserer politischen Programmatik. Die FPÖ sehe sich selbstverständlich auch als politische Vertreterin von zugewanderten Menschen, die sich in die österreichische Gesellschaft integrieren, unsere Werte und Tradition anerkennen und achten und als Leistungsträger wertvolle Mitglieder unserer Gesellschaft seien, so Kickl.

Mölzers überspitzt formuliert Aussagen hätten bedauernswerter Weise in der Öffentlichkeit einen anderen Eindruck entstehen lassen. "Wir werten daher diesen persönlichen Schritt Andreas Mölzers als Ausdruck seiner politischen Verantwortung, auch gegenüber seiner Gesinnungsgemeinschaft, und zollen ihm dafür Respekt", so Kickl.

Die FPÖ habe bereits alle notwendigen Weichen für die Führung eines Wahlkampfes unter diesen geänderten personellen Voraussetzungen getroffen. Weitere Erklärungen werde es morgen im Zuge einer Pressekonferenz geben, so Kickl.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003