Finanzstaatssekretärin Steßl: Internationale Experten bestätigen Stabilitätspolitik der Bundesregierung

Ziel der Entlastung des Faktors Arbeit darf aber nicht aus den Augen verloren werden

Wien (OTS/SK) - Finanzstaatssekretärin Sonja Steßl zeigt sich erfreut über die erneute Bestätigung des wirtschaftspolitischen Kurses durch Ratingagenturen binnen kurzer Zeit. "Nach Moody's und Fitch hat nun auch Standard & Poor's (S&P) einen stabilen Ausblick für das Rating der österreichischen Bundesanleihen gegeben. Das zeigt ein weiteres Mal: Die jüngst getroffenen Entscheidungen der Bundesregierung werden auch von internationalen Experten als richtig bewertet. Unsere stabilitätsorientierte Politik nützt Österreich", so Steßl am Freitag. ****

"S&P schätzt die wachstumsorientierte Wirtschaftspolitik Österreichs. Bedeutend ist der stabile Ausblick auch deshalb, weil mögliche finanzielle Auswirkungen der Hypo Alpe Adria-Entscheidung in die Bewertung eingeflossen sind", betont Steßl. Zum stabilen Ausblick beigetragen habe auch die Erwartung, dass Österreichs Wirtschaft von der besser werdenden internationalen Konjunktur profitiere.

Besonders hervorzuheben sei, dass S&P in Aussicht gestellt habe, dass Österreich die Bestbewertung Triple A wieder erhalten könnte. Als einzige der drei großen US-Agenturen hat S&P bekanntlich Anfang 2012 diese Österreich aberkannt und auf die zweitbeste Stufe AA+ gestellt. Die Zinsen für Bundesanleihen seien zwar trotz dieser Bewertung seit damals auf ein historisches Tief gesunken, eine Rückkehr zu Triple A auch bei S&P wäre aber "ein zusätzliches Signal", so die SP-Staatssekretärin. Sie betont aber auch: "Wir befinden uns in budgetpolitisch herausfordernden Zeiten, sinnvolle Konsolidierungsmaßnahmen sind notwendig. Trotzdem müssen wir auch auf die Ausgewogenheit unserer Fiskalpolitik achten und beispielsweise das Ziel einer raschen steuerlichen Entlastung des Faktors Arbeit nicht aus den Augen verlieren. Dafür muss Spielraum sein." (Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0005