Europäische Wissenschaftsjournalisten besuchten Donau-Universität Krems

Krems (OTS) - Europäische Wissenschaftsjournalistinnen und -journalisten aus Finnland, Spanien, Italien, der Schweiz, der Slowakei, Deutschland sowie Russland haben am Donnerstag, 27. März, die Donau-Universität Krems besucht. Die Exkursion war Teil des Programms der Jahresversammlung der European Union of Science Journalists' Association, die 2014 in Wien stattfindet. In der EUSJA sind rund 2000 WissenschaftsjournalistInnen aus 24 Ländern vertreten. Rektor Friedrich Faulhammer und die Vizerektorin für Forschung, Viktoria Weber, informierten die Gäste über die Universität für Weiterbildung, den Bildungsstandort Krems und die weitere Entwicklung des Campus Krems. Auf dem Programm stand auch eine Führung durch die medizinischen Labors und das Lichtlabor der Universität. Zu Beginn hatte Landtagsabgeordneter Christoph Kainz in Vertretung von Landeshauptmann Erwin Pröll die Journalistinnen und Journalisten begrüßt und auf die zentrale Bedeutung von Wissenschaft und Forschung für das Land Niederösterreich hingewiesen. Vor ihrem Besuch in Krems waren die KongressteilnehmerInnen zu Gast am Institute of Science and Technology (IST) in Klosterneuburg und am Department für Agrarbiotechnologie (IFA) in Tulln.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gerhard Gensch
Pressesprecher
Donau-Universität Krems
Tel. +43 (0)2732 893-2575
gerhard.gensch@donau-uni.ac.at
www.donau-uni.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DUK0001