ERINNERUNG - Pressekonferenz: ORF-Publikumsrat - Menschen mit Behinderungen fordern Selbstvertretung ein

Wien (OTS) - Obwohl die zuständigen Behindertenorganisationen mehrere hochqualifizierte Personen für den ORF-Publikumsrat nominiert haben, ist wieder eine nicht-behinderte Person zum Zug gekommen. Eine Entscheidung, die klar der UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen widerspricht und von den Interessenvertretungen behinderter Menschen nicht hingenommen wird.

Als GesprächspartnerInnen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Mag.a Bernadette Feuerstein, Obfrau von Selbstbestimmt Leben Österreich (SLIÖ)
  • Mag. Manfred Fischer, Journalist und Vortragender, von ÖAR und SLIÖ für den ORF-Publikumsrat nominiert
  • Dr. Hansjörg Hofer, Behindertenanwalt

Zeit: Freitag, 28. März 2014, 10 Uhr
Ort: Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

Rückfragen & Kontakt:

ÖZIV Kommunikation
Mag.a Doris Becker-Machreich
Tel. 0699/15 66 01 09
doris.becker-machreich@oeziv.org
www.oeziv.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ZIV0001