Randstad, der weltweit zweitgrößte Personaldienstleister ist erneut einer der besten Arbeitgeber Österreichs 2014

Wien (OTS) - Die Randstad Austria GmbH, Teil der Randstad Group, dem zweitgrößten Personal-Dienstleistungs- und -Beratungs-Unternehmen der Welt, wurde am 20. März 2014 durch das unabhängige Great-Place-to-Work-Institut als einer der besten Arbeitgeber Österreichs in der Kategorie Unternehmen mit 50-250 MitarbeiterInnen ausgezeichnet. Randstad rangiert dadurch unter den 32 besten Arbeitgebern in Österreich.

Great Place to Work publiziert jährlich über Benchmark-Untersuchungen Beste-Arbeitgeber-Listen. In diesem Jahr wurden neben den internen MitarbeiterInnen erstmals auch 500 der Randstad-ZeitarbeiterInnen zur Befragung eingeladen. Das Ergebnis:
Von allen erhaltenen Rückmeldungen waren 74% der bei Kunden überlassenen MitarbeiterInnen über alle Fragen hinweg mit Randstad Austria zufrieden. Der Aussage "Alles in allem kann ich sagen, dass meine Zeitarbeitsfirma ein sehr guter Arbeitgeber für Zeitarbeitskräfte ist" konnten 77% zustimmen. Bei den überlassenen Vollzeitarbeitskräften stimmten sogar 79% dieser Aussage zu.

Unabhängige Auszeichnung bereits zum sechsten Mal*

"Wir sind sehr stolz darauf, bereits zum sechsten Mal als einer der besten Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet worden zu sein. Darüber hinaus ist es für uns als Personaldienstleister besonders beachtlich, dass auch 74% der überlassenen ZeitarbeitnehmerInnen mit Randstad zufrieden sind. Das freut uns sehr und ist der offizielle Beweis dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind", unterstreicht Mag. Michael Wottawa, Managing Director von Randstad Austria.

Menschen stehen im Mittelpunkt

"Randstad stellt Menschen in den Fokus seines Wirkens und tritt allen am Arbeitsprozess Beteiligten mit Respekt und Wertschätzung gegenüber. Gleichzeitig positioniert sich Randstad durch seine Unternehmens-Philosophie als Vordenker und greift den notwendigen Bewusstseinswandel am Arbeitsmarkt auf: Dass qualifizierte Mitarbeiter wieder als Value eines Unternehmens gesehen werden müssen.

Was uns darüber hinaus auszeichnet, ist, dass wir unseren MitarbeiterInnen nicht nur einen Arbeitsplatz mit Sicherheit und Zukunft bieten, sondern auch Weiterbildung und Förderung durch beispielsweise unsere Randstad Academy sowie eine variable Unternehmenserfolgs-Beteiligung", betont Mag. Wottawa.

Kompetenzzentrale und Lebens-Berufsberater: Randstad

Randstad versteht sich mit seinen Geschäftsfeldern Zeitarbeit, Personalberatung, Inhouse Services und HR Lösungen als Kompetenzzentrale und Projektpartner für seine Kunden und deren Personalherausforderungen.

Daneben wird in einer zunehmend dynamischen Berufswelt auf Kandidatenseite der häufige Berufswechsel eher zur Regel als zur Ausnahme. Randstad greift diese Situation am Bewerbermarkt auf und sieht sich seinen Bewerbern und Jobsuchenden gegenüber als lebenslanger Berufsberater und Begleiter: vom ersten Berufseinstieg, über den Wiedereinstieg bis zum Neueinstieg in Positionen.
"Wir glauben nicht an Universallösungen im Recruiting. Sondern an Talente, die - an der richtigen Stelle eingesetzt - den nötigen Unterschied machen können", so Wottawa. "Als einer der besten Arbeitgeber 2014 verfolgen wir dennoch einen kontinuierlichen Lernprozess und streben Verbesserungen an. Denn gemäß der Client-Service-Value-Chain erzeugen zufriedene Mitarbeiter zufriedene Kandidaten und diese wiederrum zufriedene Kunden".

Randstad übernimmt Verantwortung am Markt für Mitarbeiter und Gesellschaft

Verantwortung am Markt für MitarbeiterInnen und Gesellschaft zu zeigen, ist für Randstad seit den 1960er-Jahren fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Das eigentliche Kerngeschäft des Zusammenführens von Arbeitgebern und Arbeitnehmern auf der Suche nach der passenden Stelle ist dabei nur einer von vielen Beiträgen. So führt Randstad z. B. seit 2004 eine Kooperation mit der Entwicklungshilfe-Organisation Voluntary Services Overseas (VSO), um diese mit HR-Know-How im Rekrutierungs-Prozess zu unterstützen. Zusätzlich haben Randstad-MitarbeiterInnen die Möglichkeit, über VSO in Entwicklungsländern zu arbeiten. Zur Unterstützung weiterer NGO-Projekte gehört beispielsweise der Bau des Segelschiffes "Clipper Stad Amsterdam", welches der Beschäftigung arbeitsloser Jugendlicher dient.

Darüber hinaus setzt Randstad seine Kernkompetenzen auch zur Aus-und Weiterbildung seiner Mitarbeiter über die Frits Goldschmeding Academy ein, während die Randstad Awards in zahlreichen Ländern die besten bzw. attraktivsten Arbeitgeber-Marken auszeichnen. Zudem engagiert sich Randstad auch im Sport-Sektor, beispielsweise als Formel-1-Sponsor von Williams Martini Racing.

Über Randstad

Randstad ist auf Zeitarbeits-Lösungen und Personalservice-Konzepte spezialisiert. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum Portfolio von Randstad unter anderem Outsourcing und Personalberatung sowie Inhouse-Services zum Personalmanagement von Großprojekten im Kundenunternehmen. Die Randstad-Gruppe ist der Top-2 Personaldienstleister weltweit. 2013 hatte Randstad circa 28.000 interne Mitarbeiter und 4.600 Niederlassungen und Inhouse Locations in 39 Ländern rund um den Globus. Randstad konnte 2013 einen Umsatz von Euro16,6 Milliarden erwirtschaften. Randstad wurde 1960 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Diemen, Niederlande. Randstad Holding nv ist an der NYSE Euronext Amsterdam gelistet, wo auch Randstad-Wertpapier-Optionen gehandelt werden. Mehr Informationen finden Sie auf www.randstad.com und www.randstad.at.

* Zum Zeitpunkt der Auszeichnung "Beste Arbeitgeber" 2008-2013 durch das Great-Place-to-Work-Institut war Randstad Austria GmbH noch die Marke Start People - ein Geschäftsbereich der USG People Austria GmbH.

Rückfragen & Kontakt:

Randstad Austria GmbH
Mag. Claudia Holzinger
marketing & communications manager
Neubaugasse 43/1/1-2
1070 Wien, Austria
T +43 (0)1 524 55 01 21
claudia.holzinger@randstad.at
www.randstad.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003