Floridsdorf - BV-Papai: Neue Wege beschreiten

Die nächsten 20 Jahre für Floridsdorf

Wien (OTS/SPW-K) - "Neue Wege beschreiten", unter diesem Motto präsentierte sich heute der frisch angelobte neue Floridsdorfer Bezirksvorsteher den JournalistInnen beim gemeinsamen Pressefrühstück mit seinem Vorgänger Heinz Lehner. "Keine Herausforderung darf zu groß und kein Problem zu klein sein, als neuer Bezirksvorsteher möchte ich für alle BürgerInnen ein offenes Ohr haben", erklärte Papai und verwies dabei gleich auf neue Kommunikationskanäle wie Facebook. Das beinhalte natürlich auch die Bürgerbeteiligung: "Näher zum Bürger mit dem Ziel neue Projekte gemeinsam zu gestalten - eine Politik nicht nur für, sondern vor allem mit den Menschen im Bezirk", das liegt Papai besonders am Herzen.

Seinem Vorgänger Heinz Lehner zollte Papai großen Respekt: "Ich habe viel von Heinz Lehner gelernt." Lehner wusste indessen über Papai zu berichten: "Papai war der jüngste Bezirksrat in Floridsdorf und ist seit 18 Jahren im Bezirk mit dabei. Er wird sich - so wie ich - bei seinen Entscheidungen um einen breiten Konsens mit den anderen Fraktionen im Bezirk bemühen."

Die politischen Schwerpunkte des neuen Bezirksvorstehers für die kommenden Jahre sehen u.a. eine Umgestaltung des Floridsdorfer Bezirkszentrums und eine Erhöhung der Aufenthaltsqualität insgesamt im Bezirk, Generationenzonen im Zuge einer Freiflächen- und Parkoffensive, die Sanierung der Kindergärten und Pflichtschulen, sowie Verkehrsberuhigung vor.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Sarina Reinthaler
Tel.: (01) 4000-81 943
sarina.reinthaler@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001