Ordentlicher Verbandstag des OSV am 29. März 2014

Einstimmiger Vorstandsbeschluss für ordentlichen Verbandstag in Wels. Miklauz wird als offizieller Präsidentschaftskandidat des OSV zur Wahl antreten

Wien (OTS) - Mit einstimmigem Vorstandsbeschluss wird der ordentliche Verbandstag des Österreichischen Schwimmverbands am Samstag, den 29. März 2014, in Wels stattfinden. Ebenfalls einstimmig wurde Stefan Miklauz als offizieller Präsidentschaftskandidat des OSV nominiert. "Stefan Miklauz steht für eine wirtschaftliche und sportliche Neuausrichtung des Österreichischen Schwimmverbands. In enger Zusammenarbeit mit den Vereinen wird er den Schwimmsport wieder in den Mittelpunkt stellen und den Verband in ruhigere Gewässer führen, um konsequent an internationale sportliche Erfolge der Vergangenheit anzuschließen", so das Präsidium.

Sein Konzept für die Zukunft des OSV wird Miklauz gemeinsam mit seinem vorgeschlagenen Team Interessierten im Rahmen der österreichischen Nachwuchsmeisterschaften von 21. bis 23. März 2014 in Wien Floridsdorf detailliert vorstellen und den aktiven Dialog mit Athleten und Vereinen suchen.

Präsentation des Abschlussberichts der Wirtschaftsprüfung

Im Rahmen des ordentlichen Verbandstages wird das Präsidium den Abschlussbericht der renommierten Wirtschaftsprüfungskanzlei TPA Horvath mit den Prüfergebnissen der Geschäftsgebarung für die Jahre 2010, 2011 und 2012 und dem Jahresabschluss für 2013 vorstellen. Mit der detaillierten Aufarbeitung der Vergangenheit und der Wahl eines neuen Präsidiums setzt der OSV den Startschuss für eine erfolgreiche Zukunft im Sinne der heimischen Sportlerinnen und Sportler.

http://www.osv.or.at/

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Schwimmverband
Raimund Fabi
Tel.: +43 664 2266682
raimund.fabi@gmx.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005