SP-Feistritzer/SP-Unterwieser: Wichtige Weichenstellungen für den Ausbau der Infrastruktur in Hietzing

Wien (OTS/SPW-K) - "Sehr erfreut darüber, dass wichtige Weichenstellungen für den dringend notwendigen Ausbau der Infrastruktur in Hietzing einstimmig beschlossen wurden", zeigten sich gestern Abend nach der Sitzung der Bezirksvertretung Hietzing Bezirksvorsteher-Stellvertreter Reinhard Feistritzer (SPÖ) und der Hietzinger SP-Klubobmann Friedrich Unterwieser gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien. "Einhellige Unterstützung des Bezirksparlaments fanden der Ausbau der sogenannten Verbindungsbahn zwischen Südbahn und Westbahn in Hietzing sowie die Errichtung eines Kindergartens im Bereich Kugygasse - Fehlingergasse", berichtete Feistritzer. Und Unterwieser ergänzte: "Ein besonderes Anliegen ist uns auch der Kampf gegen die Schließung des Postamtes in der Hietzinger Hauptstraße 80. Auch dieser Resolutionsantrag wurde einstimmig beschlossen." Die Aufstellung eines "offenen Bücherschranks" im Eingangsbereich des Amtshauses erhielt ebenfalls die ungeteilte Zustimmung, so die beiden SP-Bezirkspolitker. ****

"Die sogenannte Verbindungsbahn, die quer durch Hietzing führt, bietet sich ganz besonders für den Ausbau der Verkehrs-Infrastruktur in unserem Bezirk an. Durch einen Umbau bzw. die Sanierung dieser Bahntrasse und der damit verbundenen Schaffung neuer Stationen wird das öffentliche Verkehrsnetz verdichtet und den Hietzingerinnen und Hietzingern der Umstieg auf Öffis erleichtert. Außerdem würde die Beseitigung der Eisenbahnkreuzungen, die zu langen Wartezeiten an den Schrankenanlagen führen, eine enorme Verbesserung der Verkehrssituation bewirken", erklärte Unterwieser und fügte hinzu:
"Nun liegt es an den zuständigen Stellen der Stadt Wien, rasch den Planungsvertrag mit den ÖBB abzuschließen um diese wichtige Infrastrukturmaßnahme umsetzen zu können.

"Uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten liegt die flächendeckende Versorgung mit Kinderbetreuungsplätzen besonders am Herzen. Umso mehr freut es mich, dass auch unser Antrag zur Errichtung eines Kindergartens im Bereich Kugygasse - Felingergasse von allen Fraktionen unterstützt wird. Hietzing soll ein familienfreundlicher Bezirk sein. Dazu gehören auch entsprechende Einrichtungen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Kindern erleichtern", berichtete Feistritzer abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Sarina Reinthaler
Tel.: (01) 4000-81 943
sarina.reinthaler@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001