Sezesession in der EU als Herausforderung für das neu zu wählende EU Parlament und Kommission

Wien (OTS) - Auf Einladung der Foster Europe Foundation diskutierten internationale ExpertInnen aktuelle Trends in Spanien und Großbritannien, sowie die Zukunft Flanderns im belgischen föderalen System. Die EU muss sich in der kommenden Legislaturperiode den europäischen Intentionen Möglicher neuer Staaten in Europa stellen.

Weitere Bilder unter:
http://www.apa-fotoservice.at/galerie/5102

Rückfragen & Kontakt:

Herr Stefan August Lütgenau
luetgenau@foster-europe.org
Tel.: 0043/26826342610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001