FH Campus Wien lädt zu Open House mit WHATCHADO-Premiere

Wien (OTS) - Die FH Campus Wien lädt am 14. März 2014 zum Open House mit Master Talk und Career Corner. Von 8.00-19.00 Uhr bietet Österreichs größte akkreditierte Fachhochschule ein vielfältiges Programm mit Infovorträgen, Workshops, Action Points und Hausführungen. Einblick in ihr Studium geben erstmals auch Studierende, die für WHATCHADO interviewt wurden. Die kurzweiligen Videos helfen bei der Bildungs- und Berufswahl. Die Kooperation mit der Video-Plattform, auf der sonst Berufstätige von ihrem Job erzählen, ist im Hochschulwesen eine Premiere.

MaturantInnen und Berufstätige können sich beim Open House zu den über 50 Bachelor- und Masterstudien, Masterlehrgängen und Akademischen Lehrgängen der FH Campus Wien informieren. Im Festsaal finden laufend Kurzvorträge zu Themen wie Aufnahmetest, Auslandsstudium oder Studienbeihilfe statt. Schnupperlehrveranstaltungen geben Einblick in den Studienalltag an der FH.

Schwerpunkt Technik im Campus Innovation Lab

Neben dem vielfältigen Studienangebot werden Forschungsaktivitäten der Hochschule sichtbar und erlebbar. Im Campus Innovation Lab zeigen Studiengänge der Departments Technik und Gesundheit spannende Projekte wie "Print your body", "Minisegway", "Campus Race", "BewEct" und "OS.Car". Studierende laden die BesucherInnen zum Nachfragen und Mitmachen ein.

Fokus Weiterbildung

Ab 16.00 Uhr liegt der Schwerpunkt des Programms auf der akademischen Weiterbildung für Berufstätige. Interessierte finden alle Informationen über das vielfältige Weiterbildungsangebot der FH. Die zwei- bis viersemestrigen Lehrgänge schließen mit Master oder AkademischeR ExpertIn ab und zeichnen sich durch ihre direkte Anbindung an neueste Forschung und Praxis aus.

Erste Hochschule auf WHATCHADO

Authentische Einblicke ins Studium werden erstmals Videos-Interviews geben, die in Koopera-tion mit WHATCHADO produziert wurden. Die FH Campus Wien ist als erste Hochschule auf dieser Plattform vertreten, die sich als "Handbuch der Lebensgeschichten" versteht. Auf WHATCHADO erzählen Menschen in Vieraugengesprächen über ihre Karriere, ihr Leben und ihren Werdegang. In Zukunft soll auch jenen, die sich für ein Studium interessieren, mit WHATCHADO eine Orientierungshilfe geboten werden. Alle interviewten Studierenden beantworten dieselben acht Fragen zur persönlichen Studienwahl, ihren Erfahrungen im Studium und ihren Plänen für die Zukunft.

Das neue Format ist eine gemeinsame Entwicklung von WHATCHADO und der FH Campus Wien, die als Exklusiv-Partnerin in der Launchphase fungiert. Die beim Open House präsentierten Videos werden auch online auf www.whatchado.com/de/fhcampuswien zu sehen sein.

Open House der FH Campus Wien

  • Zeit: 14. März 2014, 8.00-19.00 Uhr
  • Orte: Favoritenstraße 226, 1010 Wien (Hauptstandort), Muthgasse 63, 1190 Wien (Fachbereich Bioengineering) und Helmut-Qualtinger-Gasse 2, 1030 Wien (Fachbereich Biotechnologie)
  • Career Corner: 12.00-13.30 Uhr, Workshop Web 2.0 für Studium und Arbeitsalltag
  • Fokus Weiterbildung: 16.00 Uhr, Masterangebote im Überblick und individuelle Beratung
  • Master Talk: 17.00 Uhr, Safety and Systems Engineering 17.00 Uhr, Soziale Arbeit 17.00 Uhr, Tax Management
  • Gesamtprogramm im Detail: www.fh-campuswien.ac.at/openhouse

FH Campus Wien

Mit mehr als 4.500 Studierenden ist die FH Campus Wien die größte akkreditierte Fachhochschule Österreichs. In den Departments Applied Life Sciences, Bauen und Gestalten, Gesundheit, Public Sector, Soziales und Technik steht den Studierenden im Studienjahr 2013/14 ein Angebot von über 50 Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Masterlehrgängen zur Auswahl: www.fh-campuswien.ac.at/facts. Die FH Campus Wien kooperiert mit den Universitäten Uni Wien, MedUni Wien, BOKU, VetMed, TU Wien und MU Leoben. Die therapeutischen und diagnostischen Gesundheitsstudiengänge, einschließlich der Hebammenausbildung, werden in Zusammenarbeit mit dem Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) geführt. Public Management wurde in Kooperation mit dem Bundeskanzleramt, Tax Management mit dem Bundesministerium für Finanzen entwickelt. Zahlreiche F&E-Projekte der Studiengänge und externe Auftragsforschung werden über eigene Forschungsgesellschaften abgewickelt. Die FH Campus Wien ist mit Unternehmen, Verbänden, Schulen und öffentlichen Einrichtungen vernetzt. Darüber hinaus belegen anerkannte Zertifizierungen die hohen Standards im Qualitätsmanagement der Hochschule:
www.fh-campuswien.ac.at/zert

Rückfragen & Kontakt:

Mag.(FH) Michael Unger, BA
FH Campus Wien
Unternehmenskommunikation
Favoritenstraße 226, 1100 Wien
T: +43 1 606 68 77-6405
michael.unger@fh-campuswien.ac.at
www.fh-campuswien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FHC0001