"Alpen Bonus Garant 6" von Volksbank Investments: 30% Ertrag nach 5 Jahren Laufzeit möglich

- 100% Kapitalschutz am Ende der Laufzeit - Fünfjährige Laufzeit des Zertifikats - Emittentin ist Morgan Stanley B.V.

Wien (OTS) - Volksbank Investments bringt mit dem "Alpen Bonus Garant 6" ein attraktives Zertifikat auf den Markt, bei dem Anleger sowohl von steigenden, seitwärts laufenden und fallenden Kursen der Aktien (bis 39,99%) profitieren können. Bei fünfjähriger Laufzeit ergibt sich damit die Chance auf einen attraktiven Bonus von 30% (vor Steuer). *****

Abhängig ist dieser Bonus von der Entwicklung des Aktienkorbes, bestehend aus börsennotierten Unternehmen aus Österreich und Deutschland. Es sind dies: Deutsche Telekom AG, OMV AG, K+S AG, voestalpine AG, EON AG.

Unter der Voraussetzung, dass keiner der im Aktienkorb enthaltenen Titel während der Laufzeit die Barriere von 60% des Startwertes berührt oder durchbricht (Sicherheitsbereich 39,99% der Startwerte), erhält der Anleger einen Bonus von 30% am Ende der Laufzeit. Wird während der Laufzeit die Barriere von einer oder mehreren Aktien aus dem Aktienkorb berührt oder durchbrochen, entfällt der Bonus. Auch in diesem Fall ist das Kapital jedoch durch den 100%igen Kapitalschutz am Ende der Laufzeit geschützt.

Emittentin des "Alpen Bonus Garant 6" ist der Kooperationspartner Morgan Stanley B.V., eine jener renommierten internationalen Banken, die sich als Partnerunternehmen im Emittentenpool von Volksbank Investments befinden.

"Alpen Bonus Garant 6" - die Facts:

ISIN: DE000MS0ABV7
Emittentin: Morgan Stanley B.V.
Garantin: Morgan Stanley (USA)
Angebot seit: 19.02.2014
Währung: Euro (Mindestinvestment 1.000 Euro)
Laufzeit: 5 Jahre (24.04.2014 - 23.04.2019)
Emissionskurs: 100% zum Zeichnungsfristbeginn; danach laufende Anpassung durch Emittenten je nach Marktgegebenheiten + 3% Ausgabeaufschlag
Kapitalschutz: 100% am Ende der Laufzeit
Bonus: 30% (vor Steuer)
Sicherheitsbereich: 39,99% der Startwerte (Barriere: 60%)
Basiswert: Aktienkorb (Deutsche Telekom AG, OMV AG, K+S AG, voestalpine AG, EON AG)
Beobachtung: Täglich vom 23.04.2014 bis 18.04.2019, Schlusskurse Steuern: 25% KESt, EU-QueSt-befreit

Grundsätzlich sind Tilgung zum Nennwert, sowie sämtliche Zahlungen von Zertifikaten, von der Zahlungsfähigkeit des Emittenten abhängig.

Weitere Infos auf https://www.volksbankinvestments.com

Steuerliche Behandlung: Die hier dargestellte steuerliche Behandlung bezieht sich auf Anleger, die in Österreich der Steuerpflicht unterliegen und ist von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers abhängig. Sie kann durch eine andere steuerliche Beurteilung der Finanzverwaltung und Rechtsprechung - auch rückwirkend -Änderungen unterworfen sein.

Disclaimer: Die hier dargestellten Angaben dienen, trotz sorgfältiger Recherche, ausschließlich der unverbindlichen Information und ersetzen nicht eine, insbesondere nach rechtlichen, steuerlichen und produktspezifischen Gesichtspunkten notwendige, individuelle Beratung für die darin beschriebenen Finanzinstrumente. Die Information stellt weder ein Anbot, noch eine Einladung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar und dient insbesondere nicht als Ersatz für eine umfassende Risikoaufklärung. Die beschriebenen Finanzinstrumente werden nur in jenen Ländern öffentlich angeboten, wo dies ausdrücklich durch den jeweils gültigen Prospekt oder die Emissionsbedingungen zulässig ist.

Der für die dargestellten Produkte gültige und veröffentlichte Prospekt samt allfälligen Änderungen oder Ergänzungen ist unter
http://www.morganstanleyiq.de/DE/showpage.asp?pageid=179 abrufbar.
Die jeweils gültigen Emissionsbedingungen nach Fertigstellung und weitere Informationen finden Sie unter www.volksbankinvestments.com. Die Österreichische Volksbanken-AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Genauigkeit der hierin enthaltenen Informationen, Druckfehler sind vorbehalten. Werbung (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sylvia Offenhuber
Volksbank Investments
Telefon: +43 (0)50 4004 - 3703
E-Mail: sylvia.offenhuber@volksbank.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001