AMA-Handwerksiegel für Zuckerbäcker Reinhard Pauser

Wien (OTS) - Als einer von nur wenigen Zuckerbäckereien in Österreich ist dem Betrieb von Reinhard Pauser jetzt das AMA-Handwerksiegel verliehen worden. Der Zuckerbäcker freut sich über die Auszeichnung seiner Handwerksqualität: "Es war mir immer schon ein Anliegen, bei der Wahl der Rohstoffe auf hohe Qualität und überprüfbare, regionale Herkunft zu achten. Mit dem Siegel haben wir nun auch eine offizielle Anerkennung unseres Bemühens erhalten, qualitativ hochwertige Backwaren zu produzieren, die ökologisch nachhaltig und ohne gentechnisch veränderte Zutaten hergestellt werden."

Von Hand gemacht - auch vegan und glutenfrei

"Viele Menschen entdecken heute Back-Handwerksqualität neu, weil sie sich in Zeiten der industriellen Massenproduktion nicht mit Lebensmitteln aus minderwertigen, ungesunden Inhaltsstoffen zufrieden geben wollen", erklärt Pauser, der sein Handwerk beim k. & k. Hofzuckerbäcker Demel gelernt hat, "Unsere Torten und Mehlspeisen sind alle in kontrollierter Handarbeit gemacht und trotzdem oft preiswerter als die Massenware der großen Ketten. Wir können auch rascher auf Kundenwünsche reagieren. So haben wir jetzt auch vegane Backwaren im Angebot, die gänzlich ohne tierische Produkte hergestellt werden. Und mit gluten- und sojafreien Produkten bedienen wir Menschen, die aufgrund spezieller Diäten zwar auf bestimmte Inhaltsstoffe verzichten müssen - aber nicht auf den süßen Genuss!"

Kunstwerke aus Zucker

Die meisterlichen Torten von Zuckerbäcker Pauser erfreuen sich nicht nur in der näheren Umgebung der Café-Konditorei in Wien Margareten Beliebtheit, sondern Bestellungen langen aus der ganzen Stadt und sogar oft von außerhalb ein: Torten aus Reinhard Pausers Produktion überzeugen nämlich nicht nur geschmacklich, sondern vor allem durch ihre Optik! Es sind mit viel Detailverliebtheit gestaltete Kunstwerke, die neben traditioneller Tortenform etwa auch die Gestalt von Weinfässern, Fussbällen oder Comicfiguren annehmen. "Wenn Kunden berichten, dass sie Hemmungen hatten, die Torte beim Anschnitt zu zerstören, ist das ein sehr schönes Kompliment", so Pauser abschließend.

Pressefotos auf http://www.derzuckerbaecker.net/presse.php

Rückfragen & Kontakt:

Der Zuckerbäcker Reinhard Pauser
Reinprechtsdorfer Straße 10, 1050 Wien
Tel. 01 5445770
derzuckerbaecker@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006