Heinzl begrüßt Unterstützung des VCÖ für mehr öffentlichen Verkehr

Wien (OTS/SK) - Wien (SK) SPÖ-Verkehrssprecher Anton Heinzl begrüßt die Unterstützung des Verkehrsklubs Österreich (VCÖ) für noch mehr öffentlichen Verkehr in Österreich. "Österreich hat einen sehr guten öffentlichen Verkehr, in allen europäischen Vergleichen sind wir im Spitzenfeld. Aber wir können noch besser werden. Mehr öffentlicher Verkehr ist das ausdrückliche Ziel des Gesamtverkehrsplans von Verkehrsministerin Doris Bures", erläutert Heinzl. ****

Heinzl betont, dass alle Themen, die vom VCÖ angesprochen werden, nämlich noch mehr Angebote im öffentlichen Verkehr, ein österreichweiter Taktfahrplan, einheitliche Standards für die Versorgung des ländlichen Raums mit öffentlichen Verkehrsmitteln, eine österreichweite und verkehrsträgerübergreifende Verkehrsauskunft und ein einheitliches Ticketsystem, schon in gemeinsamen Arbeitsgruppen von Verkehrsministerium, Bundesländern, Verkehrsverbünden und Verkehrsunternehmen erarbeitet werden.

"Wie gut sich die Wirtschaft und die Beschäftigung entwickeln, das hängt ganz eng mit unserem Verkehrssystem zusammen", betont der SPÖ-Verkehrssprecher. "Eine gute Infrastruktur schafft Arbeitsplätze:
beim Bauen und im Betrieb; gute Verbindungen sind für die Unternehmen genauso wichtig wie für die Bevölkerung. Ein gutes Angebot im öffentlichen Verkehr bedeutet umweltfreundliche und leistbare Mobilität für alle." (Schluss) sc/rm/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004