Bezirksmuseum 3: Jour fixe mit den "Grätzl Grätzn"

Wien (OTS) - Bei regelmäßigen Zusammenkünften im Bezirksmuseum Landstraße (3., Sechskrügelgasse 11) reden Literaturliebhaber über mehr oder weniger lesenswerte Neuerscheinungen und Werke älteren Datums. Oft wird der Meinungsaustausch durch Lesungen ergänzt. Die beliebte Veranstaltungsreihe "Literarischer Jour fixe" geht am Dienstag, 25. Februar, weiter: Ab 18.00 Uhr ist das Museum geöffnet. Der Dialog über Publikationen aller Art, von der Prosa bis zur Lyrik, fängt um 19.00 Uhr an. An diesem Abend rezitiert der Wiener Vortragskünstler und Sänger Peter Steinbach (Chef der Kapelle "Wiener Blues") aus Schriften von Josef Weinheber und das Ensemble "Grätzl Grätzn" (Heinz Jiras, Nino Holm) spielt passendes Liedergut aus Wien. Der Eintritt ist frei. Spenden lehnen die ehrenamtlichen Bezirkshistoriker nicht ab. Weitere Informationen zu der Veranstaltung sind bei Museumsleiter Karl Hauer unter der Telefonnummer 4000/03 127 (mit Anrufbeantworter) einzuholen. E-Mails an den Museumschef: bm1030@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
"Wiener Blues", Peter Steinbach:
www.wiener-blues.at
Bezirksmuseum Landstraße:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001