"Am Punkt" mit Sylvia Saringer - Thema: "Hypo-Desaster - sind wir noch zu retten?"

Mittwoch, 19. Februar 2014, 23.25 Uhr bei ATV

Wien (OTS) - Geld weg - Kosten da. Das Milliardengrab Hypo könnte noch bis zu 20 Milliarden Euro verschlingen. Und doch sieht es so aus, als würden sich Regierung und Opposition vor allem mit Schuldzuweisungen beschäftigen. Währenddessen läuft die Zeit - auf eine Lösung der budgetpolitischen Katastrophe warten wir weiter. Ebenso auf die Ansage, wer das alles bezahlen soll (wir Steuerzahler?). Das Hypo-Desaster - sind wir noch zu retten?

Darüber diskutiert Sylvia Saringer im Studio mit Kai Jan Krainer (SPÖ-Finanzsprecher und wirtschaftspolitischer Berater des Bundeskanzlers), mit Gernot Blümel (ÖVP-Generalsekretär), mit Hubert Fuchs (FPÖ-Finanzsprecher), mit Bruno Rossmann (Budgetsprecher Die Grünen) und mit Gottfried Haber (Wirtschafts- und Finanzexperte). Als Analysegast ist Daniela Kittner von der Tageszeitung "Kurier" zu Gast.

Bei "Am Punkt" wird die Social Media Plattform facebook eingesetzt, um ein repräsentatives Stimmungsbild der österreichischen facebook-User zu erheben. Das Meinungsforschungs-Tool kommt wöchentlich bei der Live-Diskussion zum Einsatz. Diese Woche wollen wir in unserer Facebook-Umfrage wissen "Was meinen Sie: War die Verstaatlichung der Kärntner Hypo-Alpe-Adria Bank 2009 richtig oder falsch?"

Die Zuseher sind wieder dazu aufgerufen, sich interaktiv an der Sendung zu beteiligen. Über den "Am Punkt"-Blog (blog.atv.at/ampunkt) können Fragen per Blogkommentar gestellt werden. Natürlich sind auch weiterhin Fragen und Meinungen per Email, facebook und twitter möglich.

Die Internetadressen von "Am Punkt": ATV.at/ampunkt; blog.atv.at/ampunkt; facebook.com/ampunkt; twitter.com/ampunkt
Die E-Mail-Adresse von "Am Punkt": ampunkt@atv.at

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Alexandra Damms, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
Tel.: +43-(0)1-21364 - 750
alexandra.damms@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001