Internationale klima:aktiv mobil Konferenz in Wien

Wien (OTS) - Klimafreundliche Mobilität ist eine große Herausforderung für alle in Österreich. Das Lebensministerium hat mit dem klima:aktiv mobil Förderprogramm gemeinsam mit über 4.900 Partnern zahlreiche Maßnahmen im Verkehrsbereich gesetzt und gilt als ein Vorreiter in Europa. Anlässlich der hochrangig international und national besetzten klima:aktiv mobil Konferenz laden wir Sie zum

Presse-Briefing

Internationale klima:aktiv mobil Konferenz

UNECE WHO THE PEP Transport Health Environment Pan-European Programme

Umweltfreundliche Mobilität als Chance für Wirtschaft, Städte und Gemeinden: klima:aktiv mobil 2020 - Erfolgsmodell in Österreich und Vorbild für Europa

24. Februar 2014, 10.30 Uhr
in der Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1010 Wien

Ihre Gesprächspartner:

  • Andrä Rupprechter, Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
  • Anna Maria Hochhauser, Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich
  • Marco Keiner, Director UNECE Environment Division
  • Guénael Rodier, Director WHO Division of Communicable Diseases, Health Security & Environment
  • David Stanners, European Energy Agency

Das Detailprogramm finden Sie unter:
www.klimaaktivmobil.at/konferenz.
Gerne vermitteln wir auch Interviews mit den Speakern der Konferenz.

Bitte melden Sie sich bis Donnerstag, 20. Februar, unter michaela.muttenthaler@grayling.com an.
Vielen Dank!

klima:aktiv mobil 2020 und UNECE WHO, THE PEP

Mit der zweiten Programmphase des klima:aktiv mobil Programms bis 2020 und neuen Förderschwerpunkten bietet das Lebensministerium Österreichs Unternehmen, Städten und Gemeinden, Tourismusbetrieben und -regionen sowie Schulen und Jugendinitiativen technische und finanzielle Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von umweltfreundlichen Mobilitätsmanagement, Elektromobilität, Radverkehrsausbau und innovativen Mobilitätskonzepten zur CO2-Reduktion.

THE PEP, the Transport, Health and Environment Pan-European Programme, ist eine weltweit einzigartige Initiative im Rahmen von UNECE und WHO, wo die Gesundheitsministerien, Umweltministerien und Verkehrsministerien aus 56 europäischen Ländern inklusive der USA und Kanada zusammenarbeiten, um Verkehr und Mobilität umweltfreundlicher zu gestalten. Österreich hat mit dem erfolgreichen klima:aktiv mobil Programm eine federführende Rolle inne und ist ein Vorreiter in Europa.

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltungim AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unterhttp://bild.ots.at, www.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Wolfgang Wisek
Pressesprecher
Tel.: (+43-1) 71100 DW 6703
E-Mail: wolfgang.wisek@lebensministerium.at

Michaela Muttenthaler
Grayling Austria
Konferenzorganisation & Medienarbeit
Tel.: (+43-0) 664 149 24 99
E-Mail: michaela.muttenthaler@grayling.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001