ÖSTERREICH: Kurz im Interview: "Straches FPÖ hatte Verbrechen an Steuerzahlern begangen!"

VP-Minister Kurz in ÖSTERREICH über Hypo und VP-Probleme

Wien (OTS) - In der heutigen Sonntags-Ausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH greift Außenminister Sebastian Kurz die FPÖ frontal an. Über den Hypo-Skandal sagt er: "Dass der Herr Strache sich jetzt als selbst ernannter Retter und Rächer inszenieren will, ist absurd. Die FPÖ sollte die Verantwortung übernehmen und endlich eingestehen, dass sie damals in Kärnten diese Katastrophe mit der Hypo ausgelöst hat."

Und über die ÖVP-Krise sagt Kurz weiter: "Die ÖVP macht es sich leider oftmals selbst nicht gerade leicht (. . .) Die Art, wie die Debatten manchmal in unseren Reihen geführt werden, ist wenig positiv!" Das komplette Interview lesen Sie heute in ÖSTERREICH.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001