LH-Stv. Entholzer: "Auf Minister Stöger ist Verlass"

SP-Forderung nach Gratis-Zahnspangen umgesetzt

Linz (OTS) - "Gesundheitsminister Alois Stöger hält, was er verspricht. Auf ihn ist Verlass. Er hat sich beharrlich für die Gratis-Zahnspange eingesetzt. Nun wird sein Projekt realisiert. Das zeigt einmal mehr, wie wertvoll der Oberösterreicher Stöger in der Bundesregierung ist", sagt der Vorsitzende der SPÖ OÖ, LH-Stv. Reinhold Entholzer.

Ab Juli 2015 werden die Kosten für Zahnspangen von Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Geburtstag von der Krankenkasse übernommen. Entholzer über den Verhandlungserfolg Stögers: "Es wird jetzt sichergestellt, dass alle Kinder und Jugendlichen, die aus medizinischen Gründen eine Zahnspange brauchen, auch eine bekommen." Damit würden jährlich die Familien von 85.000 Kindern finanziell entlastet.

Der jährliche Mehraufwand für Zahnspangen liegt bei 80 Millionen Euro. Entholzer: "Dank Minister Stöger werden die Leistungen im Gesundheits- und Sozialbereich laufend ausgebaut. Die Gratis-Zahnspangen sind ein nächster und wichtiger Schritt. Er bedeutet auch Chancengerechtigkeit für alle Jugendlichen." Die Übernahme der Kosten sei zudem ein Akt der Solidarität mit den Familien.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Oberösterreich, Kommunikationsmanagement
Mag. Michael Petermair
Tel.: 05/772611-38
michael.petermair@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40001