Fekter: Betroffenheit über Ableben von Maximilian Schell

Wien (OTS) - "Wir trauern über das Ableben von Maximilian Schell, mit dem Österreich einen der größten Kulturschaffenden seiner Zeit verliert", so ÖVP-Kultursprecherin Maria Fekter. Maximilian Schell wurde in Wien geboren, wuchs in Zürich auf und war als Schauspieler, Regisseur, Bühnenautor und Produzent weltbekannt. Der Oscar-Preisträger ("Das Urteil von Nürnberg") ist im 84. Lebensjahr in der Nacht auf Samstag im Klinikum Innsbruck verstorben. "Maximilian Schell war einer der erfolgreichsten und bekanntesten Schauspieler deutscher Muttersprache. Zeit seines Lebens hat er sich nicht nur der Schauspielerei und Regiearbeit, sondern auch der Musik, Malerei und Schriftstellerei gewidmet. In dieser Stunde der Trauer gilt unsere gesamte Anteilnahme seiner Familie und seinen Freunden. Wir gedenken voller Anerkennung eines großen österreichischen Ausnahmekünstlers."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien, Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at,
www.facebook.com/volkspartei

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001