Themaänderung bei "im ZENTRUM" am 26. Jänner: Krawall um den Ball - Polizei, Proteste, Provokation?

Wien (OTS) - Der Akademikerball der FPÖ in der Wiener Hofburg hat auch heuer wieder zu heftigen Ausschreitungen geführt: 20 Verletzte, 15 Festnahmen, eingeschlagene Schaufenster, beschädigte Autos waren die Folgen. Das konnte auch ein massiver Polizeieinsatz mit großräumigen Platzsperren und Vermummungsverbot nicht verhindern. Haben die Polizeimaßnahmen die Stimmung erst angeheizt? Warum muss dieser Ball ausgerechnet in der Wiener Hofburg stattfinden? Inwieweit wurde die Berichterstattung behindert? Wer steckt hinter den gewaltsamen Aktionen? Darüber diskutieren bei Ingrid Thurnher "im ZENTRUM" am Sonntag, dem 26. Jänner 2014, um 22.00 Uhr in ORF 2:

Gerhard Pürstl, Polizeipräsident Wien
Andreas Mölzer, FPÖ
Albert Steinhauser, Die Grünen
Rudolf Sarközi, KZ-Überlebender
Alexander Pollak, SOS-Mitmensch
Franz C. Bauer, Vorsitzender der Journalistengewerkschaft

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001