PVÖ-Edlinger: Auch PensionistInnen müssen von Steuerreform profitieren

Wien (OTS/SK) - "Von der von der Bundesregierung für 2015 oder spätestens 2016 geplanten Steuerreform müssen auch die Pensionistinnen und Pensionisten profitieren", betont der Vorsitzende des Wiener Pensionistenverbandes (PVÖ Wien), Bundesminister a.D. Rudolf Edlinger, heute, Samstag. Denn, so Edlinger weiter: "Gerade diese Bevölkerungsgruppe hat in den vergangenen Jahren einen wesentlichen Beitrag zur Sanierung des Budgets geleistet. Zudem ist ein großer Teil der PensionistInnen von der Steuerprogression betroffen, durch die jede Pensionserhöhung derzeit netto spürbar gemildert wird." ****

"Gerade für PensionistInnen wäre vor allem die deutliche Senkung des Einstiegssteuersatzes, der derzeit 36,5 Prozent beträgt, begrüßenswert", so Edlinger, der sich einen Einstiegssteuersatz von 25 Prozent "vorstellen" könnte. Das würde besonders für kleine und mittlere Pensionen eine spürbare Erhöhung des Netto-Einkommens bedeuten. Edlinger: "Selbstverständlich müssten dann auch jene Pensionsbezieher, die wegen ihrer relativ niedrigen Pension keine Einkommenssteuer leisten müssen, einen adäquaten Ausgleich erhalten". Gleichzeitig erneuerte Edlinger die Forderung des Pensionistenverbandes, dass der Alleinverdienerabsetzbetrag künftig wieder allen PensionistInnen - ohne Einkommensbegrenzung - zur Verfügung stehen muss.

Der PVÖ-Wien-Vorsitzende wies einmal mehr darauf hin, dass jede Erhöhung der Netto-Pensionen zu einer Stärkung der Kaufkraft dieser großen Bevölkerungsgruppe führt, Arbeitsplätze sichert und letztlich auch das Budget davon profitiert. Edlinger: "Bekanntlich geben die PensionistInnen den überwiegenden Teil ihres Einkommens unmittelbar für Güter des täglichen Bedarfs aus. Von jedem zusätzlichen Steuerermäßigungs-Euro fließt damit ein nicht unwesentlicher Teil wieder in die Staatskasse zurück", schloss Edlinger. (Schluss) mb/ps

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Pensionistenverband Wien
43 (1) 319 40 12
wien@pvoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002