AVISO Pressekonferenz: Bericht zur Lage der Kinder- u. Jugendgesundheit in Österreich 2014

Präsentation 5. Bericht zur Lage der Kinder- und Jugendgesundheit in Österreich 2014 und Jahresthema 2014: Bildung

Wien (OTS) - Zum fünften Mal jährt sich der "Bericht zur Lage der Kinder- und Jugendgesundheit in Österreich". Bei der ersten Präsentation im Jänner 2010 gab es große öffentliche Aufregung über den schlechten Gesundheitszustand der Kinder und Jugendlichen und im Besonderen über die bedauerliche Platzierung Österreichs im internationalen Vergleich. Auch das weitgehende Fehlen grundlegender Gesundheitsdaten sowie die großen Mängel in der therapeutischen Versorgung junger Menschen mit Entwicklungs- oder Gesundheitsproblemen sorgten damals für Erstaunen und Erschütterung.

Was hat sich seit dem 1. Bericht zur Lage der Kinder- und Jugendgesundheit in Österreich getan? Was hat sich in Österreich inzwischen verbessert? Wo konnte die Kinderliga aktiv mitwirken? Wo gibt es im Bereich der Kinder- und Jugendgesundheit in Österreich noch dringenden Handlungsbedarf? Prim. Dr. Klaus Vavrik; Präsident der Österreichischen Liga für Kinder- und Jugendgesundheit (Kinderliga), präsentiert den "Jubiläumsbericht" zur Lage der Kinder-und Jugendgesundheit in Österreich und das Liga-Jahresthema 2014:
"Bildung".

Was haben Bildung und Gesundheit miteinander zu tun? Was sind die Voraussetzungen, dass Bildungseinrichtungen gesundheitsfördernder Lebensraum sein können? Wie kann das Zusammenführen von Gesundheit und Bildung insbesondere in Schulen besser funktionieren? Was verstehen wir unter Beziehungsbildung und weshalb sind Beziehungen der Kern gesunder Bildung? Antworten darauf gibt Gerald Koller, erster österreichischer Ashoka Fellow und Gründer des Forum Lebensqualität.

Datum: Donnerstag, 30. Jänner 2014, 9.30 Uhr
Ort: Kinderinfo Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien (2. Hof MQ)

Am Podium:

Gerald Koller, Forum Lebensqualität, Europäische Gesellschaft für innere Sicherheit, www.qualitaetleben.at
Prim. Dr. Klaus Vavrik, Präsident Österreichische Liga f. Kinder- und Jugendgesundheit, www.kinderjugendgesundheit.at

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung bis 29.1.204 wird gebeten.

Rückfragen & Kontakt:

Verena Bittner-Czettl
presse@kinderjugendgesundheit.at
+43/650/7101373

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OLK0001