7. Industriekongress am 13. Mai 2014 in Wien, Leopold Museum: Anmeldeportal zum Industriekongress geöffnet

Wien (OTS) - Erfolgreiche Manager und Unternehmen geben dieses Jahr unter dem Titel "Alte Werte - neue Wege" Einblicke hinter die Kulissen. Ob es die Tugend oder die Technologie ist, die Österreichs Industrie so gewinnend macht, erfahren Sie am 7. Industriekongress im Leopold Museum Wien.

Was sind längerfristige und anhaltende Lösungen sowie Rahmenbedingungen, die relevanten Einfluss auf den Erfolg von Unternehmen haben? Welchen Stellenwert hat der Mensch bei Innovationsprozessen, die immer funktioneller, effizienter und effektiver werden sollen? Kann die Fabrik der Zukunft ein Ort sein, an dem alte Werte noch eine Entscheidungsgrundlage für den CEO sind? Der 7. Industriekongress wird diesen Fragen nachgehen und von verschiedenen Seiten beleuchten. Die Energieversorgung und Energiesicherheit wird ein zentrales Thema sein. Logistik, Produktion, Arbeitszeitmodelle im Wandel, Industrie 4.0; was bewährt sich, was fehlt, was fordert die Industrie? Zu Wort kommen Industrievorstände, Politiker, Theologen, Philosophen und Sie als Zuhörer. Beleuchtet wird gemeinsam der laufende Wandel in einer globalen Gesellschaft und hinterfragt wird dieser Wandel in Hinblick auf Werte, die bisher als Grundlage für verantwortungsvolle Entscheider gegolten haben.

Das Expertenpanel ist wie immer hochkarätig besetzt mit EU-Kommissar Günther Oettinger, Prof. Hans Joachim Schellnhuber (angefragt) Voestalpine CEO Wolfgang Eder, Philosoph und Zukunftsforscher Harald Welzer, Altabt Gregor Henckel-Donnersmarck, Georg Kapsch als IV-Präsident, OeNB Präsident Claus Raidl, Festo-Mastermind Klaus Zimmermann, Barbara Schmidt von Österreichs Energie und viele mehr.

Informationen unter www.industriekongress.com

Rückfragen & Kontakt:

Industriemagazin Verlag GmbH.,
Beatrice Schmidt,
Tel.: +43-1-5859000-38
beatrice.schmidt@industriemagazin.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMA0001