ORF III am Freitag: Tobias Moretti auf mörderischer Schatzsuche in Wiener Kanalisation mit "Das Tattoo - Tödliche Zeichen"

Außerdem: Folge fünf und sechs von "Borgen - Gefährliche Seilschaften"

Wien (OTS) - Gefährliche Spiele auf ORF III am Freitag, dem 24. Jänner 2014: Um 20.15 Uhr führt der u. a. mit Tobias Moretti und Erwin Steinhauer hochkarätig besetzte Action-Thriller "Das Tattoo -Tödliche Zeichen" von Curt Faudon in die Abgründe der Wiener Kanalisation. Eine tätowierte Mumie soll zum Schatz der Katharer führen. Spannend bleibt es danach mit zwei weiteren Folgen der dänischen Politserie "Borgen - Gefährliche Seilschaften". In "Wenn Männer lieben" (21.50 Uhr) und "Pressefreiheit" (22.50 Uhr) kämpft Premierministerin Birgitte Nyborg (Sidse Babett Knudsen) für ihre politischen Überzeugungen.

Die Sendungen im Überblick:

"Der Österreichische Film: Das Tattoo - Tödliche Zeichen" (20.15 Uhr)

Curt Faudons actionreicher Thriller "Das Tattoo - Tödliche Zeichen", gedreht im Jahr 2000, taucht - im wahrsten Sinne des Wortes - in die Wiener Kanalisation ab: Das Spezialtaucherteam Karl (Tobias Moretti) und Paula (Katja Weitzenböck) soll im Auftrag der Stadt gefährliche Vermessungsarbeiten vornehmen. Plötzlich bricht ein morsches Gewölbe ein und Paula und Karl entdecken eine unbekannte Katakombe, darin wertvolle Grabbeigaben und eine mumifizierte Leiche mit zahlreichen Tattoos. Karl, der passionierte Schatzsucher, kann nicht widerstehen, sucht weiter und wird verschüttet. In ihrer Not bittet Paula ihren gemeinsamen Freund Fred (Benjamin Sadler) um Hilfe. Die beiden ahnen nicht, dass Karl lebt, die Katakombe verlässt und schon bald einen mörderischen Wettlauf um die Entdeckung des unermesslich wertvollen, legendären Schatzes der mittelalterlichen Katharer auslöst. Die tätowierte Mumie scheint der Schlüssel für den Weg zum Versteck zu sein. In weiteren Rollen spielen u. a. Erwin Steinhauer, Gudrun Landgrebe, Michael Rast, Wolfram Berger und Ernst Konarek.

"Borgen - Gefährliche Seilschaften", Teil fünf (21.50 Uhr) und Teil sechs (22.50 Uhr)

Im Anschluss an "Das Tattoo - Tödliche Zeichen" zeigt ORF III die Folgen fünf und sechs der ersten Staffel der Politserie "Borgen -Gefährliche Seilschaften" rund um die fiktive dänische Premierministerin Birgitte Nyborg (Sidse Babett Knudsen). In "Wenn Männer lieben", um 21.50 Uhr, erliegt Birgittes Spin-Doktor Kasper Juul (Pilou Asbäk) zunehmend den Reizen von Henriette Klitgaard (Stine Stengade), der attraktiven neuen Wirtschaftsministerin, die eine gesetzliche Frauenquote für dänische Unternehmen anregt. Nyborg will das Gesetz unbedingt verabschieden, doch da kommen pikante Details aus Klitgaards Privatleben ans Tageslicht. Um 22.50 Uhr reist in "Pressefreiheit" der turgisische Präsident Grozin zum Staatsbesuch nach Kopenhagen. Ihm widerstrebt jedoch, dass die Premierministerin den regimekritischen Dichter Vladimir Bayanov in Dänemark duldet. Mit einer List versucht die Premierministerin, Grozins Gunst zu erhalten und gleichzeitig Bayanov die Auslieferung zu ersparen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002