Verkehrsinfo: Demonstrationen behindern Öffis

Wien (OTS) - Für Morgen, Freitag den 24. Jänner 2014, sind mehrere Demonstrationen gegen den "Akademiker-Ball" in der Wiener Innenstadt angekündigt. Bei einigen Straßenbahn- und Buslinien kommt es deshalb auf polizeiliche Anordnung ab ca. 15 Uhr zu Beeinträchtigungen, Umleitungen und Kurzführungen. Die Citybuslinien 1A, 2A und 3A können ab ca. 15 Uhr nicht mehr fahren - die Vienna Ring Tram ist nur bis ca. 16 Uhr unterwegs.

Die im Bereich des Rings verkehrenden Straßenbahnlinien 1, 2, 62, 71 und D sowie die Badner Bahn werden ab ca. 16 Uhr bis zur Verkehrsfreigabe durch die Polizei kurz bzw. abgelenkt geführt. Auch bei weiteren, umliegenden Straßenbahn- und Buslinien kann es temporär zu Beeinträchtigungen kommen. Bei der U3-Station Herrengasse ist der Ausgang Minoritenplatz voraussichtlich ab ca. 16 Uhr gesperrt. Zeitgleich kann es auch zu einer Sperre der Ein- und Ausgänge der U-Bahn-Station Karlsplatz zur Ringstraße kommen.

Die Wiener Linien empfehlen rund um den Ring auf die U-Bahn auszuweichen und bitten die Fahrgäste die Durchsagen zu beachten. Zur Fahrgastinformation sind zusätzliche MitarbeiterInnen der Wiener Linien vor Ort im Einsatz.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001