AK Kärnten fördert "Junges Wohnen" mit zinsenlosen Darlehen

Wohnkosten sind viel zu hoch, Arbeiterkammer Kärnten hilft mit zinsenlosen AK-Wohnbaudarlehen

Klagenfurt (OTS) - Junge Arbeitnehmer unter 35 Jahren, die in einer Genossenschafts- oder Gemeindewohnung ein eigenes Zuhause gründen wollen, erhalten von der Arbeiterkammer Kärnten seit 1. Jänner 2014 ein zinsenloses Wohnbaudarlehen in Höhe von 3.000 Euro. Das Angebot gilt für alle AK-Mitglieder in Kärnten, die die Kammerumlage seit mindestens sechs Monaten leisten. Die monatliche Rückzahlungsrate beträgt nur 50 Euro. Wichtig ist, dass es sich um ein zinsenloses Darlehen ohne Bearbeitungsgebühren handelt.

Alleinverdiener und Alleinerzieher können ein höheres Darlehen in Anspruch nehmen. Die Summe erhöht sich um 500 Euro pro Kind. "Gerade für junge Arbeitnehmer ist die Gründung eines eigenen Haushaltes schwer, da die Wohnkosten extrem gestiegen sind. Mit dieser Unterstützung gibt die AK Kärnten die notwendige Unterstützung", sagt AK-Präsident Günther Goach.

Beim traditionellen AK-Wohnbaudarlehen sind mit 1. Jänner die Darlehenssummen ebenfalls gestiegen - und zwar um 1.000 Euro. Somit sind Darlehen von bis zu 6.000 Euro zum Beispiel für den Zu- und Ausbau oder den Kauf eines Hauses möglich. Der Kanalbau bzw. der Kauf einer Anlage für Alternativenergie werden mit 5.000 Euro unterstützt. Bearbeitet werden alle Anträge im neu geschaffenen "Förderzentrum für ArbeitnehmerInnen" der AK Kärnten am Klagenfurter Bahnhofplatz 3.

Das Wohnbaudarlehen der AK Kärnten gibt es bereits seit dem Jahr 1951 und steht für eine Erfolgsgeschichte. Bis 2013 wurden mehr als 70.000 Darlehen vergeben und rund 180 Millionen Euro ausgezahlt. "Allein im Vorjahr waren es an die 1.100 Darlehen mit einer Gesamtsumme von rund 4,7 Millionen Euro", sagt Goach.

Info und Anträge:
Arbeiterkammer Kärnten, Förderungen für ArbeitnehmerInnen Bahnhofplatz 3
9021 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: 050 477-4000
E-Mail: foerderungen@akktn.at
kaernten.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Kärnten
Mag. Christa Maurer, Kommunikation
Tel.: 050 477-2401, Mobil: 0664/233 5899
c.maurer@akktn.at
http://kaernten.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKK0001