UNIQA Tschechien wächst schneller als der Markt

Wien (OTS) -

  • Deutliches Prämienplus von 5,3 Prozent in den ersten neun Monaten 2013
  • Zuwachs auf 3,3 Milliarden CZK im Bereich Nicht-Leben
  • 877 Millionen CZK bei Lebensversicherungen

UNIQA pojistovna, a.s. ist es gelungen, in den ersten neun Monaten 2013 deutlich schneller als der tschechische Versicherungsmarkt zu wachsen. Während dieser um 0,03 Prozent zurückging, erzielte UNIQA Tschechien ein Plus von 5,3 Prozent. Das Prämienvolumen hat UNIQA Tschechien auf 4,2 Milliarden CZK / 164 Millionen Euro (1-9 / 2012: 4 Milliarden CZK / 158 Millionen Euro) gesteigert. Der Marktanteil kletterte auf 4,9 Prozent (1-9 / 2012: 4,6 Prozent). Damit liegt die Gesellschaft unter 30 Versicherungen in Tschechien auf dem achten Platz.

Besonders deutlich hat UNIQA Tschechien im Bereich Nicht-Leben, der den lokalen Versicherungsmarkt dominiert, zugelegt. Hier ist es gelungen, das Prämienvolumen um 6,8 Prozent auf 3,3 Milliarden CZK / 129 Millionen Euro zu erhöhen (1-9 / 2012: 3,1 Milliarden CZK / 123 Millionen Euro). Damit belegt UNIQA im Bereich Nicht-Leben den siebenten Platz, in dem das Prämienwachstum insgesamt um 0,1 Prozent zurückgegangen ist.

Ein wenig verhaltener hat sich der Gesamtmarkt bei den Lebensversicherungen entwickelt. Hier liegt die Gesellschaft im dritten Quartal 2013 mit einem Prämienplus von 0,2 Prozent knapp über dem Markt, der nur um 0,1 Prozent gewachsen ist. Mit einem Prämienvolumen von 877 Millionen CZK / 34 Millionen Euro und einem Marktanteil von 2,5 Prozent belegt die Gesellschaft im Bereich Leben den zwölften Platz.

UNIQA ist seit 1993 am tschechischen Versicherungsmarkt tätig. Landesweit ist die Gesellschaft mit 165 Niederlassungen vertreten. Mehr als 1.550 Mitarbeiter betreuen mehr als 660.000 Kunden.

Tschechiens Versicherungswirtschaft in Zahlen
Insgesamt 30 Versicherungen sind am tschechischen Versicherungsmarkt tätig. Die zehn größten, zu denen auch UNIQA pojistovna, a.s. zählt, liegen gemeinsam bei einem Marktanteil von fast 90 Prozent. Das Prämienvolumen aller Versicherungen zusammen hat 2012 115,5 Milliarden CZK (4,6 Milliarden Euro) ausgemacht. Von den über 10 Millionen Einwohnern der Tschechischen Republik hat 2012 jeder durchschnittlich 13.274 CZK (528 Euro) in Versicherungen investiert (in Österreich: 1.930 Euro pro Kopf).

UNIQA
Die UNIQA Group ist eine der führenden Versicherungsgruppen in ihren Kernmärkten Österreich und Zentral- und Osteuropa (CEE). 22.000 Mitarbeiter und exklusive Vertriebspartner betreuen in 19 Ländern rund 9,2 Millionen Kunden. In Österreich ist UNIQA mit einem Marktanteil von rund 22 Prozent der zweitgrößte Versicherungskonzern. In der Wachstumsregion CEE ist UNIQA in 15 Märkten zu Hause:
Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Tschechische Republik, Ukraine und Ungarn. Darüber hinaus zählen auch Versicherungen in Italien, der Schweiz und Liechtenstein zur UNIQA Group.

Rückfragen & Kontakt:

UNIQA Insurance Group AG
Türkan Köksal
Pressesprecherin
Tel.: +43 (01) 211 75 - 3383
E-Mail: tuerkan.koeksal@uniqa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA0001