"Sport am Sonntag" live aus Seefeld mit einer Weltpremiere

Am 19. Jänner ab 18.00 Uhr in ORF eins

Wien (OTS) - Boris Kastner-Jirka präsentiert "Sport am Sonntag" am 19. Jänner 2014 um 18.00 Uhr in ORF eins live aus Seefeld, wo die nordischen Kombinierer mit dem "Nordic Combined Triple" eine Weltpremiere feiern. Dabei werden drei unterschiedliche Bewerbe an drei Tagen abgehalten (ORF eins überträgt live) - mit einem großen Finale der 30 besten Athleten am Schlusstag.

Nordische Kombination: Weltpremiere in Seefeld:
Mario Stecher und Co. beim "Nordic Combined Triple" in Seefeld

Ski alpin: Vom Lauberhorn nach Sotschi:
Der Kampf um die Olympiatickets - die klassischen Rennen in Wengen

Fußball: Red Bull Salzburg gegen Bayern München:
Der österreichische Tabellenführer im Testspiel gegen die derzeit erfolgreichste Vereinsmannschaft der Welt

Fußball: Lukas Hinterseer:
"Sport am Sonntag" besucht mit Neo-Teamstürmer Lukas Hinterseer dessen Heimatort Kitzbühel.

Handball: Die EM in Dänemark:
Das rot-weiß-rote Team (immer live via ORF SPORT +) inmitten der Handballelite

Skeleton: Österreichs Olympiahoffnung Janine Flock:
Der Bob- und Skeleton Weltcup in Innsbruck-Igls

"Sport am Sonntag" ist auf der ORF-TVthek als Live-Stream und als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008