Das "Große Comedy Chance"-Finale am 17. Jänner in ORF eins

Außerdem: "Was gibt es Neues?" zum "Geburtstag der Kunst"

Wien (OTS) - Stand-up, Musik, Comedy und Zauberei stehen im Finale von "Die große Comedy Chance" am Freitag, dem 17. Jänner 2014, um 20.15 Uhr in ORF eins auf dem Programm. Neun Talente haben von den Juroren Oliver Pocher, Peter Rapp, Ulrike Beimpold und Eva Maria Marold sowie vom Saalpublikum vergangene Woche ein Ticket fürs Finale bekommen, in dem sie um den Titel "Comedy Star" und um die Siegesprämie von 25.000 Euro kämpfen. Wer Österreich zum Lachen bringt und als "Comedy Star" die Show verlassen darf, entscheidet im Finale einzig und allein das Saalpublikum. Moderiert wird "Die große Comedy Chance" von Andi Knoll. Im Anschluss an das Finale von "Die große Comedy Chance", um 22.50 Uhr, darf auch gleich Jurorin Ulrike Beimpold zeigen, was alles in ihr steckt. In einer neuen Ausgabe von "Was gibt es Neues?" widmet sie sich gemeinsam mit Lukas Resetarits, Günther Lainer, Thomas Stipsits und Viktor Gernot dem "Geburtstag der Kunst".

Stand-up, Musik und Zauberei im Finale:

Aida Loos, 32 Jahre, Wien: Stand-up-Comedienne
Franz Mario Prosch, 26 Jahre, Saalfelden in Salzburg: Musik-Comedy Frauenzimmer Deluxe, Melk in Niederösterreich: Musik-Comedy-Duo Leopold Toriser, 30 Jahre, Laa an der Thaya in Niederösterreich:
Stand-up-Comedian
Marcel Kösling, 27 Jahre, Hamburg (D): Comedy-Zauberer
2gewinnt, Wien: Stand-up-Comedy-Duo
Simplice Mugiraneza, 30 Jahre, Wien: Stand-up-Comedian
Olivier Sanrey, 31 Jahre, München (D): Stand-up-Comedian
Nepo Fitz, 32 Jahre, Neufahrn (D): Stand-up-Comedian

"Was gibt es Neues?" am 17. Jänner um 22.50 Uhr in ORF eins

Zugegeben, das Sendungsthema "Geburtstag der Kunst" klingt nach einer ausgesprochen niveauvollen Sendung, die Oliver Baier diesmal präsentiert. Seine Gäste Lukas Resetarits, Ulrike Beimpold, Günther Lainer, Thomas Stipsits und Viktor Gernot werden mit Fragen wie "Was ist eine Verlustlatte?" aber bald wieder in profane Niederungen geholt. Spätestens wenn die deutsche Talkmasterin und Sängerin Ina Müller nach dem "gebrochenen Blähton" fragt, sind alle wieder auf gewohntem Terrain.

"Die große Comedy Chance" und "Was gibt es Neues?" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand auf http://tvthek.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001