"Am Punkt" mit Sylvia Saringer - Thema: "Der rot-schwarze Beziehungstest - was kommt nach der Regierungsklausur?"

Mittwoch, 15. Jänner 2014, 22.55 Uhr bei ATV

Wien (OTS) - Gute Laune gegen schlechte Kritiken. Die große Koalition trifft sich zur ersten Regierungsklausur. Der Themen-Evergreen: Wirtschaft ankurbeln - Arbeitsplätze schaffen -Familien entlasten. Wird das die Wähler nach dem holprigen Start von SPÖ und ÖVP wieder milde stimmen? Und welche Taten folgen jetzt? Der rot-schwarze Beziehungstest - was kommt nach der Regierungsklausur?

Darüber diskutiert Sylvia Saringer live im Studio mit Reinhold Mitterlehner (Wirtschaftsminister, ÖVP), mit Andreas Schieder (SPÖ-Klubchef), mit Franz Schellhorn (Ökonom und Leiter der Denkfabrik "Agenda Austria") und mit Stephan Schulmeister (Wirtschaftsforscher). Als Analysegast ist Michael Jungwirth von der Tageszeitung "Kleine Zeitung" zu Gast.

Bei "Am Punkt" wird die Social Media Plattform facebook eingesetzt, um ein repräsentatives Stimmungsbild der österreichischen facebook-User zu erheben. Das Meinungsforschungs-Tool kommt wöchentlich bei der Live-Diskussion zum Einsatz. Diese Woche wollen wir in unsere Facebook-Umfrage wissen "Glauben Sie, dass die derzeitige Regierung aus SPÖ und ÖVP bis zum Ende der Legislaturperiode 2018 hält?"

Die Zuseher sind wieder dazu aufgerufen, sich interaktiv an der Sendung zu beteiligen. Über den "Am Punkt"-Blog (blog.atv.at/ampunkt) können Fragen per Blogkommentar gestellt werden. Natürlich sind auch weiterhin Fragen und Meinungen per Email, facebook und twitter möglich.

Die Internetadressen von "Am Punkt": ATV.at/ampunkt; blog.atv.at/ampunkt; facebook.com/ampunkt; twitter.com/ampunkt
Die E-Mail-Adresse von "Am Punkt": ampunkt@atv.at

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Alexandra Damms, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
Tel.: +43-(0)1-21364 - 750
alexandra.damms@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0002