Austrian Wings - seit fünf Jahren im Steigflug

www.AustrianWings.info ist die Adresse rund um die Luftfahrt

Wien (OTS) - 2009 ging Austrian Wings - Österreichs Luftfahrtmagazin an den Start und ist seither eine wesentliche Größe in der nationalen wie internationalen Berichterstattung zu Luftfahrtthemen geworden. Neben etwa 100.000 monatlichen Lesern setzen täglich auch zahlreiche Medienredaktionen aus aller Welt auf die Kompetenz unserer Fachjournalisten, wenn es um die Behandlung aviatischer Themen geht.

So ist beispielsweise für Andreas Herzog, Chefredakteur-Stellvertreter des Schweizer Luftfahrtportals "Wings-Aviation", die Zusammenarbeit kaum noch wegzudenken: "Ich arbeite seit vielen Jahren in der Aviatik - Austrian Wings ist es gelungen, eine in Europa einzigartige Informationsplattform zu schaffen!"

Seinen Lesern bietet Austrian Wings von Anfang an ein interaktiv vernetztes Benutzer-Erlebnis. RSS-Feed und die Implementierung sozialer Netzwerk-Funktionen (Web 2.0) sind ebenso mit an Bord wie Österreichs erste "Luftfahrt-Mediathek", eine spezielle Plattform von Video-On-Demand Beiträgen zu den verschiedensten Luftfahrt-Themen, welche gemeinsam mit dem Produktionspartner V-I-P.tv betrieben wird.

Für Journalisten stellt Austrian Wings zudem eine eigene Hotline zur Verfügung, unter der auch außerhalb klassischer Büro-Arbeitszeiten ein fachkundiger Luftfahrt-Experte erreichbar ist.

Tagesaktuelle Berichterstattung wird ergänzt durch eine Vielzahl ausführlicher Reportagen, die neben oftmals beispielgebender Hintergrund-Recherche auch eine Fülle an historischem und zeitgenössisch einzigartigem Bildmaterial beinhalten.

Luftfahrt-Freunde finden durch Austrian Wings Unterstützung bei vielfältigen Projekten. So wurden etwa die von vielen internationalen Airports bereits bekannten "Foto-Löcher" auch auf dem Flughafen Wien-Schwechat an optimaler Position installiert, und für Fotografen darüber hinaus eine eigene Erhöhung unmittelbar neben dem Zaun entlang der Start- und Landebahn geschaffen, so dass ohne Sichtbehinderung Flugzeuge perfekt fotografiert werden können. "Bei der Planung und Umsetzung derartiger Projekte vertritt Austrian Wings regelmäßig die Interessen von Freunden der Luftfahrt", bekräftigen Patrick Huber und Thomas Huber, Herausgeber des Online-Magazins.

"Austrian Wings bietet 'First Class'-Information für Leser, Journalisten und Branchenvertreter gleichermaßen - 24 Stunden täglich, aktuell und professionell", so Gerald Aigner, Leiter der Austrian Wings Media Crew. Und damit dies auch jederzeit gewährleistet bleibt, sorgt ein ständig verfügbares Techniker-Team für die Wartung und Betreuung der Infrastruktur von Plattform, Servern und Netzwerk. "Speziell in der Kooperation mit anderen Redaktionen aus den Bereichen TV, Hörfunk, Online und Print ist die perfekt funktionierende technische Komponente unerlässlich", unterstreicht Austrian Wings IT-Leiter Markus Klein.

Das täglich wachsende Medienarchiv von Austrian Wings umfasst aktuell gut 16.000 Beiträge, weit über 200.000 prompt verfügbare Fotos und 15.000 Videosequenzen. Nur in ganz seltenen Fällen gerät das Redaktionsteam an die Grenzen des Machbaren, wie Gerald Aigner schmunzelnd verrät: "Wenn etwa das Telefon klingelt und ein Anrufer aus Saudi-Arabien von uns Triebwerköl kaufen möchte", erinnert er sich an eine besonders kuriose Anfrage, die verständlicherweise delegiert werden musste. "Aber ansonsten sind wir immer bestrebt, sogar das vermeintlich Unmögliche möglich zu machen", betont Aigner -etwa bei der Umsetzung von Fernsehbeiträgen oder Dokumentarfilmen, im Zuge derer Austrian Wings schon mehrfach ein für andere zunächst nicht realisierbar erscheinendes Projekt erfolgreich durchführen konnte.

"Die Vernetzung von Journalisten, Lesern, Airlines und allen in der Luftfahrt tätigen Entscheidungsträgern bringt eine wichtige Symbiose - so wird Austrian Wings täglich zum Mittelpunkt der Begegnung", freuen sich die Herausgeber über den anhaltenden Steigflug des Magazins.

In diesem Sinne lädt Austrian Wings herzlich ein, unser "Bordservice" in allen Belangen in Anspruch zu nehmen - ganz egal, ob als Medienvertreter, Luftfahrt-Branchenvertreter oder interessierter Leser!

Rückfragen & Kontakt:

www.AustrianWings.info - Österreichs Luftfahrtmagazin
Tel.: 0660/99 847 88 sowie cvd@austrianwings.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002