UPC übernimmt Vorarlberger Kabelanbieter PIRCHER Media

Wien (OTS) - UPC, Österreichs Multimedia-Anbieter für Highspeed-Internet und hochwertige TV-Services, übernimmt das Kabelnetz des Bregenzer Anbieters PIRCHER Media. Nach eingehender Prüfung wird das Vorarlberger Kabelnetz schrittweise während der nächsten Monate in die UPC Familie integriert. In Zukunft können Kunden die Dienste von UPC mit höchsten Internetgeschwindigkeiten oder ein modernes TV-Angebot mit zahlreichen HD-Sendern genießen.

UPC, Österreichs größter Kabelnetzbetreiber, bekommt Zuwachs in Österreichs westlichstem Bundesland. So übernimmt UPC das Kabelnetz des Vorarlberger Traditionsunternehmens Josef Pircher BetriebsGmbH. Bereits seit 1977 bietet das Unternehmen Kabelfernsehen in Vorarlberg an. Unter der Marke PIRCHER Media begann zudem 1996 der Betrieb als Internetprovider. Mit der Genehmigung durch die RTR im Jahr 2006 ergänzte der Kabelnetzbetreiber schließlich sein Portfolio mit Festnetztelefondiensten. In den vergangenen Jahren baute Pircher Media sein hybrides Glasfaser- und Kabelnetz, kurz HFC-Netz, weiter aus. Heute beziehen mehr als 10.000 Vorarlberger Haushalte in Bregenz, Lochau, Kennelbach und Hörbranz die Dienste von Pircher Media.

UPC wächst im Westen

Vorarlberg ist für den Multimedia-Provider UPC kein Neuland. Bereits vor der Übernahme von PIRCHER Media war UPC seit längerem am Kabelmarkt in Vorarlberg präsent. "Ich freue mich über den Zuwachs in Vorarlberg. Durch Synergieeffekte und die Anbindung an unser leistungsstarkes Fiber Power Netz werden wir in Zukunft den bisherigen Kundinnen und Kunden von PIRCHER Media eine noch breitere Palette an Multimedia-Dienste anbieten können", sagt Thomas Hintze, Vorsitzender der Geschäftsführung von UPC Austria.

Reibungsloser Übergang

"Bereits nach den ersten Gesprächen war klar, dass UPC für uns und unsere Kundinnen und Kunden die beste Wahl ist. Nach erfolgreichen Jahren des Ausbaus unserer Dienste bin ich sicher, mit der Übergabe unseres Kabelnetzes in die Hände des wohl kompetentesten Partners in Österreich die Grundlage für eine langfristige, weiterhin positive Weiterentwicklung des Breitbandangebotes im Einzugsbereich unserer Kabelanlage gelegt zu haben", fasst Karl Schwärzler, Geschäftsführer der Josef Pircher BetriebsGmbH, zusammen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Rückfragen & Kontakt:

UPC Austria Services GmbH
Mag. (FH) Siegfried Grobmann
Pressesprecher
Tel.: +43 (1) 960 68 0
presse@upc.at
www.upc.at www.upcbusiness.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0001