Grüne ÄrztInnen lehnen Wiedereinführung der Ambulanzgebühr strikt ab

Grüne ÄrztInnen sehen in der Ambulanzgebühr den falschen Weg, um Patientenströme zu leiten

Wien (OTS) - Die Grünen ÄrztInnen weisen die Forderung des Hausärzeverbandes nach Wiedereinführung einer Ambulanzgebühr energisch zurück.
Strafzahlungen für PatientInnen die im niedergelassenen Bereich keinen Akuttermin bekommen sind der falsche Weg und kein geeignetes Steuerungstool im Gesundheitsbereich.

Diese Gebühren treffen in erster Linie sozial schwache PatientInnengruppen ohne Möglichkeit in den privaten Sektor auszuweichen.

Nur eine Verbesserung des Angebots von Akutterminen durch einen Ausbau des Niedergelassenen Bereichs kann den Zustrom zu den Ambulanzen vermindern.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Wolfgang Mückstein
Sprecher der Grünen ÄrztInnen
(0676/4014030)
mail@gruenmed.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001