Die Hofburg Vienna antwortet auf den offenen Brief zum "Wiener Akademikerball" (OTS0024 vom 09.01.14)

Wien (OTS) - Auf den heutigen offenen Brief von www.jetztzeichensetzen.at antwortet die Wiener Kongresszentrum Hofburg Betriebsges.m.b.H wie folgend:

Die Hofburg Vienna ist ein internationales Kongresszentrum, das seine Räumlichkeiten an Veranstalter vermietet. Als solches nimmt die Hofburg Vienna eine politisch neutrale Position ein. Die Vertragsbedingungen basieren auf der Grundlage der österreichischen Gesetzgebung und sind von allen Mietern einzuhalten. Dies gilt auch für die im Parlament vertretenen Parteien. Die inhaltliche Gestaltung des Balles und dessen Verantwortung liegen ausschließlich in den Händen des Veranstalters, im Fall des "Wiener Akademikerballs" bei der Wiener FPÖ.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Claudia Reis MA
Kommunikationsmanagerin
c.reis@hofburg.com
T.: +431 5873666 201
www.hofburg.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008