Photobastei - Ein Hochhaus für die Fotografie

Zürich (ots) - Am 16. Januar 2014 öffnet die «Photobastei» ihre Tore. Für acht Monate entsteht in diesem Hochaus im Herzen von Zürich während einer Zwischennutzung ein neues Ausstellungsformat für zeitgenössische Fotografie.

Die Photobastei, das sind mehr als 1500 qm Ausstellungsfläche mit 600 Laufmetern für bis zu 50 gleichzeitig stattfindende Ausstellungen. Die ersten beiden Etagen zeigen sorgfältig kuratierte Grossausstellungen bekannter Fotografen. Magnum-Fotograf Paolo Pellegrin, der zum ersten Mal in der Schweiz ausstellen wird, macht den Anfang. Auf den Etagen 3 bis 7 sorgen grössere und kleinere Ausstellungen von Fotografen, die sich in Eigenregie präsentieren, Agenturen, Stiftungen oder Hochschulen für engagierte Auseinandersetzungen mit zeitgenössischer Fotografie. Den Besuchern bietet das Haus wöchentlich neue Ausstellungen, die jeweils Donnerstag eröffnet werden. Die Photobastei wird weder Museum noch Galerie, weder Offspace noch Auktionshaus, weder Establishment noch Avantgarde allein, sondern alles zusammen sein.

Facts & Figures

Photobastei, Bärengasse 29, 8001 Zürich

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 12 bis 21 Uhr

www.photobastei.ch

Eintritt zu den Grossausstellungen im 1. und 2. Stock: 15/10 CHF

Die Stockwerke mit den Mietausstellungen im 3. bis 7. Stock sind frei, bzw. ohne Eintritt zugänglich MEDIENEINLADUNG Medieninformation und Führung durch die Photobastei

Dienstag 14. Januar 2014, 10:00 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten.

Eröffnungstag der Photobastei

16. Januar 2014, ab 12 Uhr.

Mediacorner

Weitere Informationen, Bilder und anderes finden Sie auf dem MEDIACORNER: http://dokzerbini.ch/mediacorner.html

Rückfragen & Kontakt:

Romano Zerbini
Tel +41 79 220 09 84
info@photobastei.ch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH0002