Bis zu 740.000 Zuschauer/innen sahen "Polt." in ORF 2

Erwin Steinhauer in fünfter Komarek-Verfilmung von Julian Pölsler

Wien (OTS) - Julian Roman Pölsler schickte Erwin Steinhauer durchs Weinviertel - und das mit Erfolg: Bis zu 740.000 Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten Alfred Komareks fünfte "Polt"-Verfilmung am Samstag, dem 28. Dezember 2013, um 20.15 Uhr in ORF 2. Durchschnittlich 712.000 Seherinnen und Seher (29 Prozent Marktanteil) waren dabei, als Erwin Steinhauer als Simon Polt durch das ORF-Programm radelte. An der Seite von Erwin Steinhauer standen u. a. Fritz Karl, Simon Schwarz, Elisabeth Orth, Michou Friesz und Cornelius Obonya vor der Kamera. Außerdem gab es ein Wiedersehen mit Hans-Michael Rehberg und Karin Kienzer.

"Polt." ist eine Produktion der epo-film in Koproduktion mit ORF und ARTE, gefördert vom Fernsehfonds Austria und dem Land Niederösterreich. Die Verfilmung von "Polt." basiert auf dem gleichnamigen Roman von Alfred Komarek, der im Haymon Verlag erschienen ist.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001