EANS-Adhoc: Österreichische Volksbanken-AG (ÖVAG): FMA übermittelt Entwurf der Entscheidung zu neuer JRAD-Prüfung - Vorgabe von 13,6% Eigenmittelquote für den Volksbanken-Verbund - Umsetzungsfrist offen

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Sonstiges
19.12.2013

Die Österreichische Volksbanken-AG (ÖVAG) als Zentralorganisation des Volksbanken-Verbunds teilt mit, dass der Volksbanken-Verbund durch die FMA über den Ergebnisentwurf der Kapitalbedarfsberechnung zum 31.12.2012 im Rahmen des Joint Risk Assessment and Decision-Verfahrens (JRAD) informiert wurde.

Wie die Aufsicht in ihrem Entscheidungsentwurf schreibt, wird der Volksbanken-Verbund eine Eigenmittelquote von 13,6% vorzuhalten haben. Der konkrete Zeitpunkt, ab wann diese Eigenmittelquote durch den Volksbanken-Verbund gehalten werden muss, bleibt einem behördlichen Umsetzungsverfahren vorbehalten.

Zum letzten Meldestichtag am 31.10.2013 hatte der Volksbanken-Verbund eine Eigenmittelquote gemäß Basel II von 15%. Dieser Wert wird nach dem Wechsel auf Basel III sowie einem Verlust der ÖVAG im Einzelinstitut für das Geschäftsjahr 2013 von voraussichtlich über EUR 200 Mio. absinken. Für die Abdeckung eines möglichen Kapitalbedarfs werden weitere Kapitalmaßnahmen geprüft.

Börsenotierte Partizipationskapital-Emissionen der Österreichische Volksbanken-Aktiengesellschaft:

ISIN:
AT0000755665 Österreichische Volksbanken-AG Partizipationsscheine XS0359924643 EUR 500,000,000 Perpetual Non Cumulative Participation Capital Certificates (emittiert auf treuhändischer Basis durch die Banque de Luxembourg)

Die dem Emissionsvolumen nach fünf größten börsennotierten Emissionen der Österreichische Volksbanken-Aktiengesellschaft:
ISIN:
AT000B115704, AT000B053442, AT000B056544, AT000B058011, AT000B057492

Die Emissionen der Österreichische Volksbanken-Aktiengesellschaft sind an folgenden Börsen zugelassen:
Geregelter Freiverkehr der Wiener Börse AG
Amtlicher Handel der Wiener Börse AG
Geregelter Markt der Luxemburger Börse
Freiverkehr der Berliner Börse
Freiverkehr der Börse Stuttgart

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Österreichische Volksbanken-Aktiengesellschaft Kolingasse 14-16 A-1090 Wien Telefon: +43 0 50 4004-0 WWW: www.volksbank.com Branche: Banken ISIN: AT0000755665 Indizes: Standard Market Auction Börsen: Geregelter Freiverkehr: Wien, Börse: Prague Stock Exchange Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Walter Gröblinger Tel.: +43/ (0) 50 4004-3864
E-Mail: walter.groeblinger@volksbank.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0005