SPAR kann Studie der AK OÖ nicht bestätigen

SPAR setzt seit Jahren auf Gesundheits-Aktionen, beschallungsfreie Supermärkte und zahlreiche Sozialleistungen

Wien (OTS) - Laut einer Umfrage der AK Oberösterreich klagen Handelsange-stellte über ein belastendes Arbeitsumfeld durch Lärm, Kundenkontakt und künstliches Licht. SPAR, der größte private österreichische Arbeitgeber, forciert seit vielen Jahren ein gesundes Arbeitsumfeld für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: So sind beispielsweise die SPAR- und EUROSPAR-Filialen in Linz zu 100 Prozent beschallungsfrei. Das "feel well"-Programm wurde 2012 mit dem Oberösterreichischen Gesundheitspreis ausgezeichnet.

Nur gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auch motiviert und leistungsfähig. Deshalb bietet SPAR laufend Gesundheitsaktivitäten an. Das Angebot reicht von Ernährungsvorträgen über Walking-Runden bis hin zu Zumba-Kursen. Heuer ist Wassertrinken einer der großen Schwerpunkte der "fell well"-Aktivitäten für Zentrale- und Filial-Mitarbeiter. Das Engagement der SPAR-Zentrale Marchtrenk wurde 2012 mit dem Oberösterreichischen Gesundheitspreis in der Kategorie "Großunternehmen" gewürdigt.

Beschallungsfreie SPAR- und EUROSPAR-Filialen

In Linz testet SPAR seit mehreren Jahren beschallungsfreie Supermarktfilialen: Hier laufen weder Musik noch Werbedurchsagen. Zustandekommen ist die Initiative durch ein Projekt der Universität Linz. Da der Test in Linz bis heute sehr erfolgreich läuft, haben sich rund ein Viertel der oberösterreichischen SPAR- und EUROSPAR-Filialen angeschlossen und setzen auf "stilles" Einkaufen.

Sozialleistungen: von Einkaufsvorteilen bis Pensionsvorsorge

In der AK-Studie heißt es weiters, dass Handelsangestellte in puncto Sozialleistungen schlechter als andere Branchen gestellt sind. Auch hier setzt SPAR Zeichen: Neben Sozialleistungen eines Großkonzerns wie Essensgutscheinen, Einkaufsvorteilen und Vergünstigen bietet SPAR als einziges Handelsunternehmen Österreichs langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern freiwillig eine betriebliche Pensionsvorsorge.

Rückfragen & Kontakt:

Konzernale PR & Information
SPAR Österreich-Gruppe
Europastraße 3, 5015 Salzburg
Tel. 0662 / 4470 - 22300
www.spar.at/unternehmen
www.spar.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0014