DLA Piper ernennt Daniel Varro zum Senior Associate

Wien (OTS) - Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper Weiss-Tessbach gibt bekannt, dass MMag. Dr. Daniel Varro, LL.M. (32) nunmehr als eingetragener Rechtsanwalt das juristische Team in Wien unterstützen wird.

"Es freut mich sehr, dass sich Kollege Varro entschlossen hat, auch nach seiner Eintragung als Rechtsanwalt in unserer Sozietät zu bleiben und den weiteren Auf- und Ausbau der Steuergruppe mitzugestalten. Er gilt als anerkannter Experte in seinen Fachbereichen, der von Mandanten nicht nur wegen seines Fachwissens und seinem akribischen Arbeitsstil geschätzt wird", sagt Dr. Franz Althuber, Partner bei DLA Piper Weiss-Tessbach.

Dr. Varro war bereits seit dem Jahr 2010 als Rechtsanwaltsanwärter in der Steuerrechtspraxis von DLA Piper Weiss-Tessbach tätig und ist insbesondere auf die Bereiche Konzernsteuerplanung, Private Clients, Stiftungen und Vermögensnachfolge spezialisiert. Er ist regelmäßiger Vortragender bei Fachveranstaltungen und hat zahlreiche steuerrechtliche Publikationen veröffentlicht. Seine Dissertation zur Stiftungseingangsteuer ist im Verlag Manz veröffentlicht worden.

Über DLA Piper

DLA Piper ist eine der weltweit größten und führenden Anwaltskanzleien. Mit 4.200 Juristen in mehr als 30 Ländern in Europa, Asien, Australien dem Nahen Osten sowie Nord- und Zentralamerika bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot. In Österreich ist die Kanzlei durch DLA Piper Weiss-Tessbach mit einem Büro in Wien (etwa 60 Juristen) vertreten.

Weiterführende Informationen: www.dlapiper.com/austria.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Oliver Bayer, YIELD Public Relations
T: +43 676 911 1115, E: o.bayer@yield.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DLA0001